Schöne Geschichte ...

» Settlers Map Source Forums » Siedler 4 - Settlers 4 » Schöne Geschichte ...

Back to the maps: The Settlers 4 » Dunkler Guertel-IV

Pages: 1

okapi
#1
03-04-2021 17:34
Posts: 2117

Schöne Geschichte ...

.. aber leider etwas enttäuschend. Habe mit viel Liebe und Mühe
(15 Steinlager) im Schneering eine schöne Rampe gebaut, aber es
kam nie ein Angriff. Die Gegner waren - zumindest am Anfang - alle
mit sich selber beschäftigt. Das hatte auch zur Folge, dass die
ehe schon schwache Verteidigung durch die interne Rückeroberung
nur noch einfach besetzte Türme hatte. Also zum Sieg fast nur noch
Türme knipsen.

Noch zu meinem Vorgehen. Habe recht schnell den Hafenbug durch eine
direkte Verbindung mit dem Goldlager ersetzt. Dadurch beschleunigte
Soliproduktion und recht einfacher Sieg, weil nie ein Angriff erfolgte.

LG
Okapi

PS: https://www.siedler-maps.de/screenshots/screenshot-4968.htm

This posting has been edited by okapi: 03-04-2021 at 22:13.

Geologe
#2
03-04-2021 21:22
Posts: 1955

habe ähnliche Ergebnisse zu der Map...

Die Ki griff allerdings anfänglich an ( LILA, Grün und Gelb ).
Konnte mit wenigen Türmen plus Siedlerstau pariert werden.
Danach hatte die KI keine Lust mehr. Ab hier ähnlich wie im vorherigen Kommentar.
Zum Glück keine großen Burgen ..so konnte man mit einer Hundertschaft
Schwertis den Gegner aufmischen.

LG Geologe

Hier mal gegen alle wäre schon schwieriger

paco100
#3
04-04-2021 00:10
Posts: 408

Falsche Map

Hallo Okapi/Geologe,
ich hab leider die falsche Map hochgeladen.
Die Version habe ich eigendlich, nur für mich, als Variante zum spielen benutzt und verwechselt.
Hab die erste Version hochgeladen.
LG PACO

okapi
#4
04-04-2021 08:27
Posts: 2117

Hi paco,

bedeutet das jetzt, dass es keine Freunde mehr gibt und das sich die
Gegner nicht mehr untereinander bekriegen? Gib doch bitte über die
Änderungen kurz Bescheid, damit ich entscheiden kann, ob ich die Map
nochmal spielen will.

Danke
Okapi

paco100
#5
04-04-2021 09:35
Posts: 408

Alle gegen Dich

Moin Okapi,
dann mal los.
BLEIB GESUND

Deppbeauty
#6
04-04-2021 12:32
Posts: 2510

Oh nein .

Super Idee und Gestaltung .
Mir hat die erste Version super gefallen .
Gruss DB

okapi
#7
04-04-2021 18:05
Posts: 2117

So, bin jetzt an der zweiten Version dran und habe im vierten Anlauf
endlich meine Rampe rechtzeitig frei geschaufelt. So haben die Gegner
absolut keine Chance mehr und ich kann mich in Ruhe auf den Sieg
vorbereiten.

LG
Okapi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Nur wer will, ein Tipp zum Spiel.

Laßt die blauen Türme am Anfang in Ruhe, damit keine frühen Angriffe
kommen. Und dann schnellstmöglich ein halbes Dutzend Sabos in den
Schneering für genug Steinmetze ... und dann noch ein Dutzen Bogis hinterher.

AS1
#8
04-04-2021 22:43
Posts: 903

Hallo Paco,
mir hats so gefallen. Ich hab gar nicht versucht eine Rampe zu bauen sondern den Zugang mit einer 5-Mann-Siedlermauer zugemacht (war übrigens unnötig, da nie ein Angriff kam). Das ausgelagerte Gold hab ich zum Zierobjektebau genommen. Meine angreifenden Solis zurückgepfiffen und die 2 Türmchen im Blinddarm gleich plattgemacht. Das "ausgeschaufelte" Gebiet war wunderbar!
Danke
AS1

Anne
#9
05-04-2021 16:53
Posts: 925

Die erste Version habe ich bis zum Sieg gespielt, war allerdings etwas enttäuscht über das geringe Interesse meiner Gegner an der mühsam errichteten Rampe.

Bei der neuen Version habe ich mich voll auf den Ausbau der Rampe konzentriert, klappte zunächst auch prima. Dann aber verursachte der feige braune Trojaner einen Stau gleich am Eingang in die Rampe und ließ nur noch ab und zu mal einen der anderen Gegner durch. Es dauerte ewig, bis der Stau sich aufgelöst hatte.

Und nun habe ich bei meinen Angriffen einen FE nach dem anderen und weiß nicht, woran es liegt ...

Liebe Grüße
Anne

Geologe
#10
05-04-2021 17:09
Posts: 1955

Hi paco

habe ähnlich verfahren wie AS1....SM kurz vor der Burg ( meine Steinmetze waren nicht die schnellsten 15 an der Zahl).
So konnte die anschließend gebaute Rampe Gegner dezimieren.
Nach dem Auflösen der SM war die Rampe voll im Einsatz. Stau`s gab es jede Menge.
Die Gegner danach zu erobern verlangt sehr viel Fleiß. Das sparte ich mir da in der ersten Variante schon geschehen.

Danke für beide Map`s

LG Geologe

Anne
#11
06-04-2021 15:48
Posts: 925

Hallo,
nun hat es doch noch geklappt, ich habe an einer anderen Stelle angegriffen und wurde fortan von FEs verschont!
Mir haben beide Versionen gefallen, danke dafür!
Liebe Grüße
Anne

hicklandler
#12
17-05-2021 12:19
Posts: 838

Hallo paco,
ich hatte genügend und auch zahlreiche Angriffe der Gegner, sie kamen mit großem Heer.
Also habe ich mich auch für eine kleine Siedler-Mauer entschieden. Davor hat sich dann alles gestaut (klar).
So war dann genügend Zeit aufzurüsten, freizuschaufeln, nach und nach die Rampe auszubauen, bis dann nach genügend Rampenbau die Siedlermauer aufgelöst wurde. Interessant war ja, dass ich die Siedlermauer nicht mehr durch Diebe umwandeln auflösen konnte, da ich die kurze Mauer nicht mehr in den Fokus bekommen habe.
Das komplette Einnehmen der Map war dann tüchtig Fleißarbeit.

Danke für die interessante Map, 7 h Spielespaß.

Gruß
Hicklandler

Pages: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum