mcb
13.09.2013 23:38
431 mal angesehen

Schrei des Todes

Die neue Kerberos-Fähigkeit: "Schrei des Todes" tötet einen Teil der Gegner und lähmt den Rest. (Mein Dank an twA, der die Lähmung erfunden hat)


Auf das Bild klicken, um es in Originalgröße zu sehen (1,02 MB)


Kommentare

» Kommentar schreiben

fighty
16.09.2013 01:09

Das erinnert an "Dune" und die Schallmodule.

totalwarANGEL
14.09.2013 17:48

@mcb
Ich war dazu zu faul. Bei mir wird nur die Verteidigung gehackt und der Angriff nur erhöht. Ich bin stinkendfaul.

mcb
14.09.2013 16:31

@bobby: Ja. Ich berechne den Schaden aus Verteidigung und Angriff komplett per Script. Nur so kann ich Angriff, Verteidigung und Lebenspunkte komplett frei festlegen.

bobby
14.09.2013 16:19

@mcb: Kannst du den Schaden des Helden auch unter seinen normalen Angriffswert senken?

mcb
14.09.2013 15:27

Bei dem Script das für meine Helden schon läuft, sind das 2 Funktionen die bei Angriff und Verteidigung des Helden aufgerufen werden (und die auch für einige Fähigkeiten benutzt werden). In diesen Funktionen kann z.B. Schaden und Verteidigung für den aktuellen Angriff verändert werden.

bobby
14.09.2013 14:39

Zitat von JT:
Man könnte bestimmte Helden doch auch gegen bestimmte Truppen stärken. (also Erec ist besonders gut gegen Reiter, Salim gegen Kanonen, Pilgrim gegen Speerträger,...) Wie wäre das?


Keine schlechte Idee, das mit den Stärken wäre auch recht leicht umzusetzen, wenn du aber Schwächen einbauen willst wird es kompliziert

JT
14.09.2013 13:29

Nette Sache!

Man könnte bestimmte Helden doch auch gegen bestimmte Truppen stärken. (also Erec ist besonders gut gegen Reiter, Salim gegen Kanonen, Pilgrim gegen Speerträger,...) Wie wäre das?

totalwarANGEL
14.09.2013 13:07

@Flodder: Nein, es ist ein noch viel billigerer Trick. Hab ich schon in Verschollene Sünden für die Pest eingesetzt.

@littlepsycho: Fast alle die damals DEdK getestet hatten haben sich darüber aufgeregt, dass die Helden solche "Supermänner" seien. Wären die NOCH stärker hätte das Spiel vielleicht gar keiner gekauft. Wäre ja auch langweilig mit unbesiegbaren Helden rumzulaufen.

mcb
14.09.2013 12:09

Die Helden für meine Map "Feste Mekral" können es alle mit mehr als einem Trupp Armbrustschützen aufnehmen. Das ist aber auch nötig.
Alle Helden haben jetzt mindestens eine Fähigkeit die Flächenschaden verursacht.

@Flodder: Es ist kein Logic.SuspendEntity Sie können während der Lähmung angegriffen und getötet werden.

littlepsycho
14.09.2013 11:19

@ Flodder
Ich meine im Alleingang. Und wenn ein Held in einer Karte bewusstlos ist in der man nur einen Held hat ist das Spiel zumeist verloren.
Unter anderen fällt mir da in "Die Flut" die Stealthmission mit Ari ein. Obwohl sie eine Heldin ist, konnte sie nichts gegen einen Trupp Armbrustschützen ausrichten. (Ich weiß, dass dass so vorgesehen ist, trotzdem finde ich dass Helden es durchaus mit einem Trupp alleine aufnehmen können sollten.)

Fire_Bird
14.09.2013 10:22

Eigentlich müsste Kerberos' Schwert den Kopf von dem Hauptmann erwischt haben...

Gute Idee

Flodder
14.09.2013 03:01

@ littlepsycho,
Helden sind keineswegs nutzlos. Sie eignen sich ganz hervorragen dafür, Gegner auf sich zu konzentrieren, wenn sie besinnungslos am Boden liegen. Das eröffnet taktische Möglichkeiten.

@ twA:
Wird die Lähmung von Logic.SuspendEntity abgeleitet und wird zeitlich begrenzt? Vermute ich mal.

Ansonsten: Keine schlechte Idee!

totalwarANGEL
14.09.2013 01:43

Schön, dass mein billiger Trick schon Abnehmer gefunden hat.

littlepsycho
13.09.2013 23:59

Helden sind aktuell im Einzelgang eh recht nutzlos. (Außer solche wie Erec)
Da hab' ich nichts gegen Fertigkeiten die sie auch alleine stärker machen.

Zum Bild: Sieht gut aus! Tolle Arbeit von Dir und twA

bobby
13.09.2013 23:55

Nicht schlecht!
Aber ist Kerberos jetzt nicht viel zu stark?

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum