BrokenSun
31.10.2017 18:24
Views: 497

Edge of the World

Mapdaten
KategorieMultiplayer
Benötigte SpielversionLegenden
Spieler2
Mapgröße768
Schwierigkeitschwer
Spielermeinungen
Bisher keine
Download
Downloads106
Dateigröße1,35 MB

Letzte Aktualisierung: 18.11.2017
änderungen dieser Map anzeigen

Am Rande der Welt
Mein Schiff ging unter, verschluckt vom Schlund des himmelblauen Meeres, auf welchem sich die auftauchende Sonne spiegelte. Der Horizont war klar, kaum ein Wölkchen wanderte über das Haupt der Berge vor uns. Das Klima war ruhig, so wie ich es kenne, doch weiter im Süden da Lag das Land der rauen Wüste und des triefenden Feucht eines Moors. Zumindest das berichtete mir Salim. Das Moor im Norden und seine Tücke, die Wüste im Westen, dort wo der Feind marschierte .
Vor uns lag dichter Wald, voll Kostbarkeiten und so lud uns diese Welt ein, sich ihrer anzunehmen. Es war bewundernswert, so vieles neues Land zu erkunden, doch waren wir gerade erst angekommen und nur eine wässrige Kluft trennte uns vom ewigen Land. Dem baldigen unser.
Salim entschied sich gen Süden zu ziehen, nahm seine Wachen und ein dutzend an Bauern und Arbeitern. Er schaffte es, auch wenn ich zu lange nichts von ihm hörte. Schon waren Wochen vergangen und laut der Überbringung des ersten wie auch letzten Boten werden uns nun bald härtere Zeiten bevorstehen.
Ich bin angsterfüllt um mein Volk. Auch sprach Drake zu mir, das Wetter mache ihm sorgen und bald würde es einen unberechenbaren Wechsel der Zeit geben. Außerdem sprach der Bote Salims von den Gestrandeten Legion und dessen Untertänigen, doch weiß ich nun nicht welch großer Feind dieses fremde Volk widerspiegelt.
Zu allem Übel auch, hat sich eine Truppe von Salim abgespalten, ich nenne es Ketzerei und auch Salim ist beängstigt darum, denn der neue König rüstet sein Land rasch auf.
Ich setze mich bald nochmals mit Drake auseinander, wir werden womöglich um einen Drei-Parteien Krieg nicht herum kommen.

-- Logbuch 05.11.
Wir hatten unser Land erkundet, zum Teil, so riesig war es das wir Jahre gebraucht hätten. So lag in jedem Tag ein Abenteuer und in all der Zeit in der wir hier gestrandet warteten, da gab es Gerüchte. Von Tag zu Tag kamen sie wie Pollen übern Wind.
Diese Gerüchte über die Untertänigen, der Legionen und dunklen, geheimnisvollen Mächte. Doch was würde uns erwarten?
Sie bauen Armeen, wie lange noch bis sie hier sind?
Der Tod lauert vor unserer Tür zu Regentschaft und Reichtum.
Doch wir überstehen dies Unheil.
-- Update 1.2 KI!

http://www.siedler-maps.de/maps/map-1677.htm


Kommentare

  Thema Antworten Letzter Beitrag
Edge of the World: Verbesserung & Updates
BrokenSun, 04.11.2017 13:17
8 18.11.2017 21:05
BrokenSun
Edge of the World: Verbesserungsvorschlag/-schläge
BalistiK, 13.11.2017 17:26
1 13.11.2017 23:05
BrokenSun
Edge of the World: Europa
Fencerie, 01.11.2017 15:08
2 01.11.2017 15:26
BrokenSun

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum