Die Punischen Kriege (2. & 3. Krieg)

First published on: 01-07-2011
Created by: Concyl, Holzbude, Okapi, Treestone, Paule und Drea

Die Punischen Kriege Teil 2

Nachdem der karthagische Feldherr Hannibal den nordspanischen Fluss Ebro im Jahre 218 v. Chr. überschritten hatte, welcher vertraglich nach dem 1. Punischen Krieg als Grenze zwischen dem römischem und karthagischem Einflussgebiet festgelegt worden war, begann der 2. Punische Krieg.

Hannibal brach im Mai 218 v. Chr. in Carthago Nova auf und zog über die Alpen in Richtung Italien. Es folgten die Schlachten am Trasimenischen See und bei Cannae[.

Alle Schlachten gewann Hannibal, trotz zahlenmäßiger Unterlegenheit, aufgrund seiner taktischen Genialität.

Er konnte nach dem glorreichen Sieg bei Cannae die Stadt Tarent für seine Sache gewinnen, jedoch wurde die Stadtfeste von Römer gehalten, was Hannibal zu einer Belagerung zwang. Gleichzeitig wurden seine alliierten Truppen in Capua von Römern eingeschlossen. Hannibal unternahm deshalb einen Scheinangriff auf Rom, um Capua zu retten (Hannibal ad portas), konnte aber den Fall von Capua nicht verhindern.

Im Jahre 209 v.Chr. wurde durch den gleichnamige Sohn des gefallenen Publius Cornelius Scipio in Spanien die karthagische Regionalhauptstadt Carthago Nova (Cartagena) im Handstreich erobert.

Die Schlacht am Metaurus führte dann zur endgültigen Wende. Sein Bruder Hasdrubal, der von Spanien aus Hannibal mit neuen Truppen versorgen sollte, wurde entscheidend geschlagen und verlor sein Leben. Mit der Schlacht bei Zama und der Niederlage Hannibals endeten die Auseinandersetzungen.

Die Auflagen nach den Friedensverhandlungen im Jahre 201 v. Chr. bedeuteten für Karthago neben sehr hohen Kontributionen auch den Verlust der außenpolitischen Souveränität. Ebenso wurde das zuvor von Karthago abhängige Königreich Numidien unabhängig und dies führte zu ständigen Grenzstreitigkeiten und Plünderungen durch die Numider.

Nach erneuten Plünderungen auf karthagischem Gebiet führte Karthago einen Kriegszug gegen die Numider. Diese Verletzung des Friedensvertrags von 201 v. Chr. sah Rom als casus belli (Kriegsfall). Der römische Senat beschloss 150 v. Chr. die Zerschlagung des karthagischen Reiches, was zum 3. Punischen Krieg führte. Im Jahre 146 v. Chr. erfolgte Karthagos Niederlage].

Karthago ist heute ein nobler Villenvorort von Tunis, der Hauptstadt Tunesiens.


----------

Die Kampagne kann selbstverständlich keinen geschichtlichen Ablauf wiedergeben, man findet aber in ihr die kriegsentscheidenden Schlachten.
Alle Mapper haben sich bemüht, das Geschehen so gut wie möglich mit dem Siedler 4 Spiel in Einklang zu bringen.
Diese Maps wurden nicht gescriptet und es sind auch keine Codeworte vorgegeben.

Viel Spaß wünschen euch:
Drea, Zealous22, Deppbeauty, Der Dunkle Siedler, Holzbude, Perikles, Sachsenkrieger, Soupduck und Veltepetter

Comments

  Topic Replies Last reply
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK 18 Karthagos Niederlage
jkr, 25-01-2011 23:01
9 29-03-2013 21:34
Freddi1978
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK 15 Schlacht am Metaurus
jkr, 25-01-2011 11:12
13 21-02-2013 16:15
Freddi1978
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK 17 - Gegen die Numidier
jkr, 25-01-2011 20:23
4 20-09-2012 11:41
KaF
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK 16 Schlacht bei Zama
jkr, 25-01-2011 11:58
4 17-08-2012 21:48
hardwear_andy
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK 14 Der Fall von Capua
jkr, 25-01-2011 09:14
16 17-08-2012 15:50
hardwear_andy
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK 13 The Battle of Cannae
Deppbeauty, 24-01-2011 16:04
10 15-08-2012 22:46
hardwear_andy
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK 12 Schlacht am Trasimenischen See
jkr, 24-01-2011 18:28
4 13-08-2012 21:07
hardwear_andy
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK_11_Ueber_die_Alpen
jkr, 24-01-2011 13:04
7 12-08-2012 14:07
hardwear_andy
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: DPK 10 Gründung von Carthago Nova
jkr, 24-01-2011 01:56
8 12-08-2012 14:04
hardwear_andy
Die Punischen Kriege 2. + 3. Krieg: Man , wenn ich das sehe ...
Deppbeauty, 01-02-2011 17:11
13 12-02-2011 15:48
JoWe

Maps

DPK 10 Gründung von Carthago Nova

Download
Downloads:1710
Filesize:780,39 KB

Besiege die Stadt Sagunt. Produziere 100 Gold, 50 Eisenbarren und 50 Kohle

Soeben sind wir auf Iberien angekommen. Für unsere weitere wirtschaftliche Entwicklung müssen wir diese Länder kontrollieren. Die Stadt Sagunt ist hier das letzte Bollwerk welches zu besiegen wäre !
Zunächst folgen wir den Spuren des Holzes und haben sicherlich mehrere Möglichkeiten , unsere Verteidigung zu errichten ... Später beginnen wir mit der Belagerung und Besetzung von Sagunt .

(C) 2010 by Deppbeauty (Wo ist mein Kriegselefant ?)

DPK 11 Über die Alpen

Download
Downloads:1620
Filesize:1,29 MB

Erobern Sie die Hauptstadt der Kelto-Ligurer! Heben Sie eine schlagkräftige Armee aus und überqueren Sie die Alpen!
Vernichten Sie anschließend die Siedlung der Tauriner und den römischen Vorposten!

Wir haben Sagunt nach langer Belagerung endlich eingenommen! Die Römer, die ihren angeblichen Verbündeten kein einziges Mal beiseite standen, haben uns Karthagern nun den Krieg erklärt.
Jetzt marschieren wir, auf Geheiß unseres Feldherren Hannibal, weiter gen Osten nach Rom. Sein Plan ist es, die Römer mit einer schnellen Attacke zu überraschen,
um einem Angriff Roms in Iberien oder sogar in Nordafrika zuvorzukommen.

Die Überschreitung der Pyrenäen war lang und beschwerlich und unzählige unserer tapferen Mitstreiter verloren bei Überfällen der Kelten ihr Leben.
Nun befinden wir uns hier in Gallien und vor uns in weiter Ferne erhebt sich das riesige Massiv der Alpen. Bevor wir dieses überwinden können, müssen wir uns zunächst um
die hier ansässigen Kelten kümmern, die sich uns in den Weg stellen. Im Osten machten unsere Späher eine keltische Stadt aus. Diese gilt es nun zu erobern,
damit wir die dortigen Vorräte und Rohstoffe nutzen können. Danach werden wir die Alpen überschreiten und die Römer in ihrem eigenen Gebiet überrennen.
Möge uns Baal bei diesem Vorhaben beistehen...

(C) 2010 by Perikles

DPK 12 Schlacht am Trasimenischen See

Download
Downloads:1619
Filesize:426,66 KB

Besiege Scipio

Der Konsul und Feldherr Publius Cornelius Scipio hatte vergeblich versucht, Hannibal an der Rhone abzufangen. So hatte er sich mit einem Großteil seiner Truppen eingeschifft, um die Karthager in der Po-Ebene zu erwarten. Beim Gefecht am Fluss Ticinus kam es zu einem ersten kurzen Gefecht zwischen den Truppen Hannibals und Scipios. Die Römer wurden besiegt. Hannibal zog weiter hinter den Römern her und bot eine Schlacht an. Doch Scipio zögerte, was zur Folge hatte, dass Teile seiner eigenen keltischen Alliierten das römische Heer verließen. Am Fluss Trebia traf Hannibal im Dezember auf die vereinigten konsularischen Heere des Scipio und des Tiberius Sempronius Longus. Den Karthagern gelang ein überragender Sieg, während die Römer hohe Verluste zu verzeichnen hatten.

217 v. Chr. zog Hannibal weiter nach Süden. Mit zahlreichen Versprechungen versuchte er, italische Stämme auf seine Seite zu ziehen. In der Schlacht am Trasimenischen See traf Hannibal auf die Legionäre unter dem neuen Konsul Gaius Flaminius. Er umzingelte die Legionen und die Schlacht ging für Rom verloren. 15 000 Römer fielen, unter ihnen Flaminius. Ebenso viele Legionäre gerieten in Gefangenschaft. Hannibal entließ die gefangenen Soldaten der römischen Bundesgenossen, ohne Lösegeld zu fordern. Damit erhoffte er sich, die Italier zum Überlaufen bewegen zu können.

(C) 2010 by Zealous22

DPK 13 The Battle of Cannae

Download
Downloads:1580
Filesize:1,19 MB

Besiege Cannae

Du brauchst nur Cannae zu besiegen, doch wie hart wird es wohl zur Sache gehen?

(C) 2010 by Soupduck

DPK 14 Der Fall von Capua

Download
Downloads:1531
Filesize:469,77 KB

Erobere Capua und bringe das Astroalbum von Archimedes in deinen Besitz

Nun wird es Zeit, die Überlegenheit von Hannibal zu brechen. Der Sieg bei Cannae muss der letzte gewesen sein. Sardinien und Sizilien befinden sich wieder in unserem Besitz, doch der Belagerungsring um Capua droht zu zerbrechen. Hasdrubal hat unsere Legionen in Spanien zerschlagen und befindet sich auf dem Marsch nach Capua, um sich mit den Truppen von Hannibal zu vereinigen. Wir müssen schnell handeln.

(C) 2010 by Veltepetter

DPK 15 Schlacht am Metaurus

Download
Downloads:1525
Filesize:445,17 KB

Besiege Hannibal

Ich, Claudius Nero, bekam den Auftrag Hannibal, der im Süden eine Stadt nach der anderen einnahm, vom italienischen Festland zu vertreiben. Nördlich von Neapel bereiteten wir uns auf die Schlacht vor. Da erreichte uns die Nachricht das Hasdrubal mit einem großen Heer unterwegs war um sich mit Hannibal zu vereinigen. Livius Salinator stellte ihn aber am Fluß Metaurus. Er kann den Kampf alleine aber niemals gewinnen. Ich muß ihm so schnell wie möglich zu Hilfe eilen. Eine andere Patrouille von uns fing einen Waffentransport ab. Wir müssen endlich handeln, bevor es zu spät ist..

© 2011 by Sachsenkrieger

DPK 16 Schlacht bei Zama

Download
Downloads:1567
Filesize:850,70 KB

Besiege die Karthager!

Das Jahr 206 v. Chr.
Scipio ist uns ein guter Heerführer. Wir haben die Karthager zurück geschickt. Zurück in ihr eigenes Land nach Karthago. Den mächtigen Hannibal und seinen jüngsten Bruder Mago.
Nach dem Verlust der iberischen Halbinsel sitzen sie nun fest im eigenen Land. Der Numidierkönig Massinissa hat sich auch von ihnen abgewandt, hat sich allerdings auch nicht mit uns verbündet.
Im Herbst sind wir an der Küste der Karthager angelandet. Unsere Offensive läuft an. Es gilt Hannibal und Mago zu trennen und ihre Heere zu vernichten. Gemeinsam mit den Führern der drei Kohorten ist es uns gelungen, die Brüder zu zerspalten und in die Zange zu nehmen. Lektorus im Norden und Wikipedus im Nordosten, müssen sich zusätzlich um Massinissa kümmern. Editorus wird Mago beschäftigen, bis wir selber stark genug sind, uns an Hannibal zu wagen.
Laßt uns aufrüsten zum hoffentlich letzten Kampf!

(C) 2010 by Drea

DPK 17 Gegen die Numidier

Download
Downloads:1537
Filesize:164,47 KB

Besiege Massinissa!
Beschaffe 300 Goldbarren, 200 Schwerter und 200 Bögen!

Verdammt sollen sie sein, die Numidier! Ständig plündern sie Lager unseres Volkes aus. Und wenn dadurch Streitigkeiten zwischen uns auftreten, entscheidet Rom, wer von uns im Recht ist. Leider nur ergreift Rom stets für die Numidier Partei.
Da wir den zweiten punischen Krieg verloren haben, dürfen wir nur mit Erlaubnis Roms Krieg führen. Allerdings würden die uns wohl nicht erlauben, gegen Numidien zu kämpfen. Aber das ist uns egal, denn sonst plündert Massinissa immer weiter. Greifen wir die Numidier an, auch wenn Rom dazu keine Erlaubnis erteilt hat!

(C) 2010 by Der Dunkle Siedler

DPK 18 Karthagos Niederlage

Download
Downloads:1555
Filesize:364,24 KB

Besiege die Karthager und die Numidier

Vor einem Jahr hat Manius Manilius im Norden Stellung bezogen. Mit aller Macht wollten die Karthager den Frieden, lieferten 300 Adelige aus, dazu Waffen und Gold. Er verlangte von Karthago, es müsse umziehen 80 Stadien (15 km) landeinwärts. Darauf gingen die Karthager nicht ein und entschlossen sich in ihrer Verzweiflung zum Krieg.

Einen Teil unserer Nachschubflotte hat man abgefangen. Das wichtigste fehlt nun. Unsere Waffen! Jedoch der Grossteil des Nachschubes wurde erfolgreich geliefert: Katapulte mit Munition, Golderz, Kohle, Bretter und Steine. Immerhin ist es uns gelungen eine Mauer um Karthago zu errichten und einen Damm, der nun den Hafen einschliesst. Daher wird der Hafen nur noch geringfügig bewacht.

Genau hier müssen wir ansetzen, erst der Hafen, dann die Stadt Nepheris besetzen und dann sehen wir weiter.

(C) 2010 by Holzbude

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum