Nützliche Rampe und spielerischer Kleinkram

» Siedler Map Source Forum » Siedler 3 - Settlers 3 » Nützliche Rampe und spielerischer Kleinkram

Zurück zu den Maps: Die Siedler 3 » Die schwarze Bande

Seiten: 1

merkel
Moderator Siedler 3/Siedler 4
#1
06.11.2017 10:52
Beiträge: 2301

Nützliche Rampe und spielerischer Kleinkram

Hallo Dscheiar,
das angekündigte Ruckeln nach 25 Minuten war spürbar. Wie man es überlisten kann ("verbinden" ), fand' ich nicht raus. War aber nicht sooo schlimm, mein PC wurde damit meist gut fertig.

Interessant aber die ganz unübliche Aufgabe (man sollte den Mapper-Bericht nicht nur überfliegen, sondern beherzigen!) - aber: wer macht das schon? So habe ich viel zu viel erobert, na ja - Gold ist immer irgendwie brauchbar. Und eine freundlich gesinnte Rampe gibt's auch nicht alle Tage!

Eigentlich müsste ein massiver Durchmarsch nach den südlichen Zipfeln durch feindliche Burgenansammlungen gelingen (ausprobiert habe ich es nicht), um ein Lichtlein leuchten zu lassen.

Stattdessen habe ich im eingefahrenen Trott wie üblich jede Menge überflüssigen Kleinkam erledigt. Und sogar Esel gezüchtet, damit Schaufeln auch in den schaufellosen Norden kommen. Macht aber auch Spass!

Beim Betrachten der hellen Map entdeckte eine Analyse aus Mappersicht keinen Grund für das Ruckeln - schon seltsam. Könnte lohnend sein, das mal an der EDM näher zu untersuchen - was meinst Du dazu?

Danke für die Map!

LG merkel

Dscheiar
#2
06.11.2017 11:29
Beiträge: 291

Hallo Merkel,
danke für deinen Kommentar. Macht ja nichts, wenn du auf der Map reinen Tisch gemacht hast, das kommt ja der KK sehr zugute. Ich mache eigentlich nur Maps mit einer bestimmten Zielsetzung ohne alle Gegner vernichten zu müssen, denn meist ist es ja so, dass zum Schluss hin die Gegner so geschwächt sind, dass bei den letzten Türmen keine Gegenwehr mehr kommt, und dann kann's sein, dass es langweilig wird, bis es hell wird.
Ja das Ruckeln! Ich habe dem Hellblauen und dem Grünen jeweils ein Hindernis in den Weg gestellt, damit sie nicht zu früh ins Geschehen eingreifen. Beim Helltesten habe ich festgestellt, dass es ca. 25 min dauert, bis der hellblaue Holzfäller den richtigen Baum gefunden hat. Wenn ich meine Fighty-Brücke (Ort siehe Vorschaubild 3) bis dahin gebaut habe, bleibt das Ruckeln aus. Wird sie später fertig, fängt das Ruckeln an, wenn der Baumstamm fällt, hört auf, wenn die Brücke offen steht und setzt wieder ein, wenn man den Durchgang schließt. Offensichtlich muss also auf der Map eine Art offener Kreisverkehr herrschen, damit alles richtig funktioniert.
Ich kann dir die EDM gerne schicken, kannst mir ja per PN deine Adresse mitteilen.
Wie gesagt: Tragisch ist das Ruckeln nicht, aber etwas nervig, aber wenn's Spaß gemacht hat, bin ich ja zufrieden.
Schöne Grüße und servus,
J.R.

Dieser Beitrag wurde von Dscheiar am 06.11.2017 um 12:02 editiert.

MacMahoon
#3
17.11.2017 17:01
Beiträge: 416

Hallo Dscheiar,
habe wie Merkel mit etwas Speichern und neu Versuchen das Ruckeln übergehen können.Die Map ist zu empfehlen sie garantiert grossen Spielspass!
Gruss MacMahoon

Dscheiar
#4
17.11.2017 18:11
Beiträge: 291

Zitat von MacMahoon:
Die Map ist zu empfehlen sie garantiert grossen Spielspass!


Hallo MacMahoon,
danke, freut mich. Würde mich auch freuen, mal wieder eine neue Map von Dir spielen zu können.
Also bis bald und Servus,
J.R.

Seiten: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum