Großes Finale

» Siedler Map Source Forum » Siedler 3 - Settlers 3 » Großes Finale

Zurück zu den Maps: Die Siedler 3 » DSVR - Kapitel 9 - Der Hinterhalt des Koenigs

Seiten: 1

Dscheiar
#1
13.11.2017 18:14
Beiträge: 274

Großes Finale

Hallo Mana,
Das war ja mal eine ganz gemütliche Map. Ungestörter Aufbau, viel Platz, jede Menge Goodies, ein bisschen Schifffahrt, einfach alles, was man braucht, und zum Schluss eine kernige Rauferei. Gold hab' ich für mich ignoriert, wozu braucht ein Ägypter Gold, wenn er Edelsteine hat?!
Ich hab' mir viel Zeit genommen und einiges gemacht, was eigentlich unnötig war, einfach nur spasseshalber, z.B. hab' ich mein Gold mit Eseln dem Blauen spendiert, damit seine KK so weit anstieg, dass er sich raustraute, nachdem ich den Sumpf geöffnet hatte. Das hab' ich allerdings so eng gemacht, dass er nur im Gänsemarsch durch konnte, und vor den Durchgang hatte ich vorher ca. 20 kleine Türme gebaut, die Bögies darauf hatten ihren Spaß, und ich auch.
Also, danke für eine schöne, unterhaltsame Map.
Servus, schöne Grüße
J.R.

Mana
#2
13.11.2017 22:16
Beiträge: 847

hallo dscheiar,

danke für deinen Kommentar und schön das du die Map geschafft hast.
Habe auch wieder Motivation, und Ideen gefunden meine Kampagne fortzusetzen.


LG Mana

merkel
Moderator Siedler 3/Siedler 4
#3
15.11.2017 15:08
Beiträge: 2273

Bier her!

Hallo Mana,

Schön verrückte Map-Idee...

Ich konnte wieder was aus Fehlern lernen:
Hatte es etwas mit dem Sumpf trockenlegen übertrieben! Meine Überlegung: Ein paar Buchten in den Sumpf trocknen, Bögi-Türme rein und als Lockmittel Pfeilschleudern dazu. So sollte der neugierige Gegner dezimiert werden. Funktionierte prima - aber:

Plötzlich fehlte Kraft-Bier für die finale Sumpf-Öffnung!!!

Lösung: Bierproduktion brummen lassen, mehr Kneipen für Priester und erst mal im Schlaf arbeiten lassen.

Am nächsten Morgen waren nur noch 10-15 waffentragende Blaue übrig. Aber viel wichtiger: Sumpf trocknen ging noch 1 mal! Offenbar gibt es hier einen S3-Maximalwert, der nicht überschritten werden kann. Nach der Einmal-Aktion blieb der Trocknungs-Balken nämlich auf Null!

So habe ich eine Riesenarmee generiert und nur ca. 15 Solis bei KK=400% verloren. Und nicht einen eroberten Turm gerissen.
Bis die Freunde merkten, was los ist, war alles erledigt.

Solche verrückten Ideen könnte ich auch brauchen - mehr!

LG merkel

trostlos
#4
15.11.2017 17:50
Beiträge: 293

Ich habe fast keine Waffen produziert, lagen überall in der Gegend rum.
War ein entspanntes Siedeln, die Hauptarbeit hatten meine 60 Diebe.

____________________
Dem Reichtum folgt die Sorge, dem Finanzamt die Armut. Man hat also die Wahl zwischen Sorgen und Armut, na klasse.

Dieser Beitrag wurde von trostlos am 16.11.2017 um 09:34 editiert.

merkel
Moderator Siedler 3/Siedler 4
#5
15.11.2017 18:11
Beiträge: 2273

Finde nichts

Zitat von trostlos:
Ganz im Süden ist ein offener Zugang.

Hatte noch den Schluss-Save: im Süden kann ich keine Öffnung finden (eben getestet) - nur dort, wo getrocknet wurde. Solis dort müssten eine Lücke ja finden, haben sie doch den "guten" S3-Wegegenerator.
LG merkel

trostlos
#6
16.11.2017 09:38
Beiträge: 293

Hast recht, Merkel. Habe meinen Beitrag editiert. Ich hatte vergessen, das ich ganz am Anfang bereits mit einem Priester im Süden war und dort einmal zauberte. Das hatte ich am nächsten Tag nicht mehr auf dem Schirm gehabt. Entschuldigung.
lg trostlos

____________________
Dem Reichtum folgt die Sorge, dem Finanzamt die Armut. Man hat also die Wahl zwischen Sorgen und Armut, na klasse.

Mana
#7
16.11.2017 11:11
Beiträge: 847

Hi merkel,

so entstehen wohl neue Mapideen *g*.
schön das dir die Map gefallen hat.

@trostlos, wollte schon sagen ohne Zaubern kommt man nicht rein und nicht raus *g*...

Seiten: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum