Für Advent gemütliches Map

» Siedler Map Source Forum » Siedler 3 - Settlers 3 » Für Advent gemütliches Map

Zurück zu den Maps: Die Siedler 3 » Strafe muss sein

Seiten: 1

bajas
#1
14.12.2017 17:50
Beiträge: 371

Für Advent gemütliches Map

Hi Dscheiar,
Hertzlichen dankeschön für dieses gemütliche und gut gestaltet map.
In meinen zweite versuch bei priests hilfe, glück gehabt, und via fightybrücke grosses aufbau alles klar gemacht, und die Blaue seines weinlager eingenommen.
Ein kannone auch gebraucht.
Sehr feine map.
Wenn siegemeldung darstelt war die zeit 2:23
Ich wünche dier ein fröhliches fest und sende viele grüsse von
bajas.

Dscheiar
#2
15.12.2017 00:47
Beiträge: 295

Hi bajas,
da hast du aber den Plan schnell durchschaut, gratuliere! Kanonen hatte ich zwar nicht vorgesehen, aber du hast recht, es macht Spaß damit zu ballern. Danke für deinen Post, auch dir frohe Feiertage und ein gutes neues Jahr.
Viele Grüße
J.R.

merkel
Moderator Siedler 3/Siedler 4
#3
16.12.2017 11:28
Beiträge: 2312

Sparsam

Hallo Dscheiar,
ein fulminanter Beginn mit überraschender Lösung...

Ich geb's zu: 3 Versuche brauchte ich, bis ich DIE Lösung fand.

Ich brauchte keinen Priester für Sicherheit. Und: ich habe insgesamt nur 2 Türmchen gebaut: einen für sicheres Überleben und später mal einen zum testen, woher dann Gegner anmarschieren und was sonst passiert.

Auch der Aufbau ganz anders als sonst: ein Steg brachte die vielen Pios zum sinnvollen Arbeitsplatz. Dann: erst mal Gr. Wohnhäuser bauen und Land vergrössern. Zuerst Gold schmelzen und auf der Felsinsel einlagern. Erst danach nur Speere schmieden!

Als erster musste der Gelbe Asiate dran glauben, damit dort eine 2. Wirtschaft in Gang kommen konnte. Sein Goldlager war fette Beute und Doping für meine Kämpfer. Der Rest nach schweren Kämpfen reine Formsache.

Aber der Beginn eine Mapper-Meisterleistung, die man so schnell nicht vergisst!

LG merkel

Dscheiar
#5
16.12.2017 19:09
Beiträge: 295

Hallo G (Gast)
Schönes Bild!

Hallo Merkel,
Ja, auf den Anfang kam's mir eigentlich an. Hab' ganz schön daran getüftelt, es ist ja mal was anderes, wenn man dem Gegner helfen muss, den Weg zum Ziel freizumachen. 2 Türme hatte ich auch vorgesehen, einen, um den Steg zu behalten und den anderen, um das Waffenlager nicht zu verlieren. Die Gegner musste ich so stark machen, damit's am Anfang schon gleich mal richtig Action gab.
Klar, wenn man sich erst mal etabliert hat und stark genug geworden ist, war der Rest Formsache, zumal man im Hellen spielen kann, wenn man zuvor das blaue Weinlager eingenommen hat, aber 'ne schöne Rauferei war's dann ja doch.
Mir hat's großen Spaß gemacht die Map zu basteln und dir das Spielen scheinbar auch.
Schöne Feiertage und guten Rutsch
Servus
J.R.

PS: Warum eigentlich "Sparsam"?

G
Gast
#6
17.12.2017 00:12

Zitat von Dscheiar:
Hallo G (Gast)
Schönes Bild!



Hab vergessen "very well" drunter zu schreiben !

Dscheiar
#7
17.12.2017 00:55
Beiträge: 295

Zitat von G:
Hab vergessen "very well" drunter zu schreiben !


Macht ja nix, ein Gewonnen-Bild ist doch immer schön
Danke für den Schulterklopfer.

Ariakus
#8
27.12.2017 23:46
Beiträge: 188

Die größte Schwierigkeit für mich war witzigerweise, die richtige Position für den Steg hinzukriegen. Hab ewig rumprobiert und dachte schon, dass man erst auf der anderen Seite noch ne Werft braucht, um eine Verbindung über die kleine Insel herzustellen. Danach wars dann selbsterklärend. Hab aber viel zu viel aufgebaut, da ich den blauen Römer stärker eingeschätzt habe.

Strafe muss sein
Strafe muss sein2

peka
Gast
#9
07.04.2018 15:12

kriegs einfach nicht hin

krieg´s einfach nicht hin!
mittlerweile bestimmt 10 mal angefangen....kleinen tip bitte.....steg klar pios rüber und dann wars schon vorbei! (((

Dscheiar
#10
07.04.2018 20:06
Beiträge: 295

Zitat von peka:
krieg´s einfach nicht hin!
mittlerweile bestimmt 10 mal angefangen....kleinen tip bitte.....steg klar pios rüber und dann wars schon vorbei! (((


Hallo peka,
da muss ich selbst mal wieder reinschauen wie das war, ist ja schon ein bisschen her, seit ich die Map eingestellt hab, aber ich melde mich wieder.
Bis dann,
J.R.

So, da bin ich wieder. Das ist jetzt nicht so einfach mit dem Tipp, ohne zuviel zu verraten.
Du solltest schauen, dass du dein Territorium, vor allem den Steg, sicherst, denn mit größter Wahrscheinlichkeit wird dein Turm bei dem Steg über kurz oder lang fallen. Wenn du dir die Vorschaubilder anschaust, wirst du feststellen, dass sich in dem großen, geschlossenen Steinkreis nicht nur Bogenschützen befinden, sondern auch solche Siedlerburschen, die handwerklich was leisten können, also nutze sie.
Der Weg zu dem blauen Weinlager ist durch einen großen Stein versperrt, den du aber nicht wegräumen kannst, das muss der Blaue selber machen, kann er aber nicht, weil sein Steinmetz soviel Lagerkapazität nicht hat. Da müsste man ihm ein bisschen helfen. Wenn du Bestandsaufnahme machst, findest du auf einer kleinen Insel einen Priester, in der Nähe eine Fähre und unter der ganzen Masse Pioniere auch ein paar Diebe, da kann man doch was damit anfangen.
So, vorerst genug verraten, auf ein Neues, viel Spaß.
Schöne Grüße
J.R.

Dieser Beitrag wurde von Dscheiar am 08.04.2018 um 01:43 editiert.

Seiten: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum