Vegessene Entities ins Spiel integrieren // Siedler 5 Mod

» Siedler Map Source Forum » Mapping » Vegessene Entities ins Spiel integrieren // Siedler 5 Mod

Seiten: Zurück 1 ... 7 8

ForShadowsSake
#176
29.10.2013 15:53
Beiträge: 250

S5 hat keinen besonders guten Ruf als Siedlerteil. Was ich bis dato flüchtig an Reviews gesehen hab hätten die meisten Leute bereits als das Spiel neu war deutlich höhere Ansprüche an das Spiel gehabt...

Aber womit, WOMIT wollt ihr mehr Leute für das Spiel anwerben?

Ihr werdet auch bei Verbesserung der Grafik nicht mit neueren Spielen mithalten können. Das Spiel wird langsam ALT. Die Leute wollen lieber die volle Dröhnung Grafik, Sound und endlos viel Quests und Zeug haben. Wenn die sich darüber definieren und ihr Spiel halt allgemein BESSER sein muss als alles andere je dagewesene und alles vorherige in den Schatten stellen soll, dann sollen sie es halt haben.

S5 ist ein Strategiespiel, ein - wie bereits angesprochen - derzeit nicht populäres Genre. Es in ein anderes Genre umzuwursten würde, selbst wenn es mehr Spieler bringen würde, dem Originalspiel nicht helfen.

____________________
Sometimes people are beautiful. Not in looks, not in what they say, just in what they are.

Dieser Beitrag wurde von ForShadowsSake am 29.10.2013 um 16:50 editiert.

totalwarANGEL
#177
29.10.2013 16:07
Beiträge: 2049

Im Klartext

Uns bleibt nichts weiter übrig als die gegebenen Mittel zu nutzen um das Spiel wenigstens bis zur 15 über Wasser zu halten. Aber es wird vermutlich schon viel eher tot sein. Siedler DEdK hat nun mal den Ruf ein "Witz" von einem Strategiespiel zu sein. Und das ist nun mal leider auch so. Das einzige, was dieses Spiel toll macht ist der Mapeditor und die damit verbundenen Möglichkeiten.

Meine noch kommenden Maps sind ein Versuch diese Möglichkeiten auszunutzen. Was ich da anstelle kommt einem Mod schon ziemlich nah. Wollen wir mal sehen, ob es neue Spieler begeistert, oder sie lieber den Ramsch von gewissen Leuten spielen. Ich glaube ja letzteres.

Also im Klartext: Siedler 5 ist eine tote Leiche!

/Quod erat demonstrandum

@lp: Was heißt wie "Entdeckung"? Lass die "" weg und dann stimmts...

____________________
Liebe ist wie ein Kopfschuss!

SGM_Panzer
#178
29.10.2013 17:00
Beiträge: 320

@twA: Leichen sind eigentlich immer tot... ich kenn' mich da bestens aus!

Nun, ich fand und finde, dass S5 das "beste" Siedler ist, aber da hat ja jeder ne andere Meinung. Wir schaffen's bis zur 15

Ich freu mich auf deine kommenden Maps

____________________
GameForce meets Youtube!

Maps in Arbeit (Klick):

Crystal Thunderball
- Scriptphase

totalwarANGEL
#179
29.10.2013 17:04
Beiträge: 2049

Zitat von ForShadowsSake:
Aber womit, WOMIT wollt ihr mehr Leute für das Spiel anwerben?


Es wäre aber mal nett, wenn du oder irgend jemand anders KONKRETE Vorschläge liefern würde, was den nun geändert werden soll.

Euer lieber kleiner Brief könnte einfach daran gescheitert sein, dass kein Konzept vorgestellt wurde. Schon mal daran gedacht?

Also bevor alle schreien "Hier, ich kann das und ich das!", sollten vielleicht mal Konzepte erarbeitet werden!

Edit: Oder alternativ wenigstens hier mal kurz hinzuschreiben WAS gemacht werden soll.

____________________
Liebe ist wie ein Kopfschuss!

Kantelo
#180
29.10.2013 17:48
Beiträge: 345

Zitat von totalwarANGEL:

Zitat von ForShadowsSake:
Aber womit, WOMIT wollt ihr mehr Leute für das Spiel anwerben?


Es wäre aber mal nett, wenn du oder irgend jemand anders KONKRETE Vorschläge liefern würde, was den nun geändert werden soll.

Euer lieber kleiner Brief könnte einfach daran gescheitert sein, dass kein Konzept vorgestellt wurde. Schon mal daran gedacht?

Also bevor alle schreien "Hier, ich kann das und ich das!", sollten vielleicht mal Konzepte erarbeitet werden!

Edit: Oder alternativ wenigstens hier mal kurz hinzuschreiben WAS gemacht werden soll.



Ich glaube kaum, dass wir es schaffen werden NEUE Spieler für Siedler 5 zu gewinnen; worum es eher geht das ist die alten Spieler dazubehalten.
Die Fangemeinde der Kampfmaps scheint relativ stabil zu sein, aber bei Questmaps ist einfach immer wieder etwas neues gefragt.

Was außerdem wichtig ist, dass die Mapper dableiben.
Ein Mod hält das Interesse des Mappers an dem Spiel sicher länger aufrecht.

Zu dem Konzept ist mir folgendes wichtig:
- Erweiterung des Mapeditors mit dem Menüreiter Internal
- Schiffe
- Silberminen
- Savegame im Multiplayer (auch wenn das sehr schwierig wird)
- Bessere Mauern (auf der Einheiten plaziert werden können)

Ob das ganze umgesetzt werden kann ist eine andere Sache

Kalle
#181
29.10.2013 19:44
Beiträge: 1146

Zitat von Kantelo:
...Zu dem Konzept ist mir folgendes wichtig:
- Erweiterung des Mapeditors mit dem Menüreiter Internal
- Schiffe
- Silberminen
- Savegame im Multiplayer (auch wenn das sehr schwierig wird)
- Bessere Mauern (auf der Einheiten plaziert werden können)

Ob das ganze umgesetzt werden kann ist eine andere Sache



Ich würde auf neue Charakter hoffen. Insbesondere gibt es zu wenige "sonstige Siedler und Siedlerinnen"... Weitere Figuren und Häuser (Produkte) wären nett.

____________________
Lieber Siedeln statt (fern)sehen.....

jugl
#182
29.10.2013 20:03
Beiträge: 803

Ich hab mir hier die Diskussion angesehen und erlaube mir zu zitieren und meinen Senf dazu zu geben.

Zitat von Peter-FS:
Der Mod ist etwas für Mapper!
schaut euch doch mal die downloadzahlen an, dann wisst ihr was die spieler wollen!
Siedeln, siedeln und nochmal siedeln.
mehr gibt es glaube ich nicht dazu zu sagen.


Das sehe ich genauso !!

Zitat von totalwarANGEL:
Gut, dann bekommen die Spieler nur noch langweilige Siedelaufgaben präsentiert. Bring das Schaf dort hin und mache den platt. Bitteschön!


Es soll sogar Helden geben, die im früheren Leben Schafsmetzger waren

Zitat von totalwarANGEL:

...Meine noch kommenden Maps sind ein Versuch diese Möglichkeiten auszunutzen. Was ich da anstelle kommt einem Mod schon ziemlich nah. Wollen wir mal sehen, ob es neue Spieler begeistert, oder sie lieber den Ramsch von gewissen Leuten spielen. Ich glaube ja letzteres...
..


@twA,
ich befürchte, du hast teilweise Recht. Einige Mapper - die auch spielen - finden das gut. Einige zukünftige Mapper finden das sogar sehr gut. und wollen das nach deren Absichtserklärungen alles umsetzen. Nur wo bleiben deren Karten
Spieler nehmen es nicht wahr. Die Bemerkung über den Ramsch von gewissen Leuten finde ich - kollegial gesagt - Schei**e.
In dem Sinne habe ich auch Ramsch produziert, weil ich öffentlich zugängliche Funktionen nutze (Wiki oder mitentwickelte Funktionen.) und im Wesentlichen mit Standardfunktionen wie ein paar Simple Jobs, Countern, Suche auf der Welt und Briefing/Cutscenes einsetze. Nun gut , soweit es den Editor anbelangt mache ich um Vertexfarben und Texturstretching einen großen Bogen

Und jetzt mal zum allgemeinen Nachdenken an alle
Kein Spieler hat sich hier irgendwie konstruktiv geäussert. Die sind nunmal zufrieden mit dem vielfältigen Angebot. Das einige mit Neuerungen nicht zu Recht kommen - klassisches Beispiel "Die Macht der Priester" , andererseits deinen Mauerbau klasse finden , ist doch aus diversen Kommentaren ersichtlich. Oder schau dir die RPG-Sicht an.Wenn die ausschaltbar ist, kann jeder Spieler damit leben und gut ist.Das sind nur einige Beispiele und könnte von mir beliebig fortgesetzt werden.
Entscheidend sind doch fantasievolle Story`s und Quests, sowie in Bezug auf die Gestaltung Fantasie im Umgang mit dem Editor.

Wir hatten eine ähnliche Diskussion bereits zum Thema:
http://www.siedler-maps.de/for...ng-der-Spielmechanik-17284.htm

Ich stelle fest, ihr Mapper dreht euch im Kreise. Macht doch einfach die Dinge, die ihr gerne macht, sowohl skriptorisch als auch landschaftlich . Wenn der Spieler das in Kommentaren honoriert, ist es doch gut. Und wenn nicht, dann aktzepiert das schlicht und einfach und seid stolz darauf , etwas einmaliges geschafft zu haben.
In dem Sinne, fröhliches Schaffen und gutes Gelingen.

____________________
Si tus vi late, in isse tabernit.

totalwarANGEL
#183
29.10.2013 21:10
Beiträge: 2049

Zitat von jugl:

ich befürchte, du hast teilweise Recht. Einige Mapper - die auch spielen - finden das gut. Einige zukünftige Mapper finden das sogar sehr gut. und wollen das nach deren Absichtserklärungen alles umsetzen. Nur wo bleiben deren Karten


Einen dieser Mapper bearbeite ich bereits, nur leider spielt der lieber (gedruckte) Karten...

Zitat von jugl:

Die Bemerkung über den Ramsch von gewissen Leuten finde ich - kollegial gesagt - Schei**e.

Ich hab nur keine Lust mehr das für mich zu behalten. Meine Maps wollte ja schon vorher keiner mehr (Darios letzte Schlacht hatte einen Verlust von 50% im Vergleich zum Vorgänger), also brauch ich auch nicht mehr allen ins Gesicht lächeln.


Das ist Frust, dass Copy&Paste besser ankommt als Kopf anstrengen. Aber wenn ich mir das erlauben würde, würden alle rumschreien ich solle mir mal was neues einfallen lassen. Aber gewisse Leute haben ja ihr Monopol...

Zitat von jugl:

In dem Sinne habe ich auch Ramsch produziert, weil ich öffentlich zugängliche Funktionen nutze (Wiki oder mitentwickelte Funktionen.) und im Wesentlichen mit Standardfunktionen wie ein paar Simple Jobs, Countern, Suche auf der Welt und Briefing/Cutscenes einsetze.


1. Was hat das jetzt damit zu tun?
2. Du stehst nicht auf meinem Zettel.

Zitat von jugl:

Nun gut , soweit es den Editor anbelangt mache ich um Vertexfarben und Texturstretching einen großen Bogen


Und da haben wir den Unterschied.

Zitat von jugl:

Ich stelle fest, ihr Mapper dreht euch im Kreise.


Das habe ich schon lange festgestellt. Deshalb auch meine Frage, was denn eigentlich gewollt ist. Zur Zeit haben wir hier einen Kindergarten, der mit den Sandförmchen spielen will, aber noch nicht weiß wie Burg aussehen soll. Und solange sich das nicht ändert, wird niemand den Mod ernst nehmen. Schon gar kein Geldgeiler Publisher.

____________________
Liebe ist wie ein Kopfschuss!

jugl
#184
29.10.2013 21:50
Beiträge: 803

Zitat von totalwarANGEL:

Das habe ich schon lange festgestellt. Deshalb auch meine Frage, was denn eigentlich gewollt ist. Zur Zeit haben wir hier einen Kindergarten, der mit den Sandförmchen spielen will, aber noch nicht weiß wie Burg aussehen soll. Und solange sich das nicht ändert, wird niemand den Mod ernst nehmen. .....


Kantelo und Kalle haben beschrieben , was sie sich wünschen würden. Find ich was Single Player Karten betrifft sinnvoll.
Zum Schiff kann ich nur beitragen, das es Ressourcen fressend ist. Aber es ist auch möglich, ein Schiff an einer bestimmten Position bauen und anschliessend zu einer bestimmten Position schippern zu lassen, zB. über Erfüllung eines Quests, oder ein Schiff wie in Anno hast du nicht gesehen, hin und herfahren zu lassen. Aber das ist kein Mod, sondern Produkt der Fantasie und einigen Skriptzeilen.
Brauche ich ein Mod, um Getreide oder Raps anbauen zu lassen ? Nein, geht auch mit bekannten Funktionen und lockert das Spiel auf.

____________________
Si tus vi late, in isse tabernit.

totalwarANGEL
#185
29.10.2013 21:52
Beiträge: 2049

Kantelo und Kalle sind mit leuchtendem Beispiel voran. Jetzt müsste daraus nur noch ein gutes Konzept werden.

____________________
Liebe ist wie ein Kopfschuss!

Peter-FS
#186
30.10.2013 09:10
Beiträge: 1002

Langsam reicht es wirklich!

Zitat von totalwarANGEL:
Das ist Frust, dass Copy&Paste besser ankommt als Kopf anstrengen. Aber wenn ich mir das erlauben würde, würden alle rumschreien ich solle mir mal was neues einfallen lassen. Aber gewisse Leute haben ja ihr Monopol...


Hast du das wirklich nötig?
Wie kannst du beurteilen, ob ein Mapper seinen Kopf anstrengt oder nicht! Jeder erstellt seine Maps nach seinen Möglichkeiten und Ideen!

Ich persönlich kann diese miesen Anschuldigungen und das runtermachen mancher Maps einfach nicht mehr hören.
Dadurch werden deine Maps oder Downloadzahlen auch nicht besser.

Hier ist konstruktive Kritik gefragt und nicht der Frust einiger wenigen. Versucht euren Frust doch mal wo anders abzubauen.

Sorry, aber das musste endlich mal gesagt werden, ich kann es einfach nicht mehr hören bzw. lesen!

____________________
Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es steht!

Fire_Bird
#187
30.10.2013 09:47
Beiträge: 702

Zitat von jugl:

Ich hab nur keine Lust mehr das für mich zu behalten. Meine Maps wollte ja schon vorher keiner mehr (Darios letzte Schlacht hatte einen Verlust von 50% im Vergleich zum Vorgänger), also brauch ich auch nicht mehr allen ins Gesicht lächeln.



Du hast trotzdem noch sehr viele Downloadzahlen! Und vor allem schnell.

Settlerman
#188
15.04.2017 16:00
Beiträge: 225

Ich weiß, das Thema hier ruht schon eine ganze Weile.
Habe trotzdem ein paar Ideen dafür:

- Neue Pflanzen einfügen: Mir fehlt da ein bisschen die Vielfalt.
Mehr Pflanzen für den Ackerbau wären schön, was mich auch direkt
zum nächsten Punkt bringt.
- Verbessertes Wirtschaftssytem: Bauern bestellen Felder, die
dadurch gewonnenen Produkte müssen weiter verarbeitet werden
(z.B. Getreide zu Mehl und dieses dann zu Brot) oder das Eisen
welches in den Minen gefördert wird muss eingeschmolzen werden
damit man es weiterverarbeiten kann. Dementsprechend neue Gebäude
und Siedler.

Sollte sich vlt doch noch jemand finden, der diesen Modloader erstellt, wäre ich bereit bei der Erstellung mitzuhelfen.

lg

wilma456
#189
15.04.2017 17:26
Beiträge: 444

Zitat von Settlerman:

Sollte sich vlt doch noch jemand finden, der diesen Modloader erstellt, wäre ich bereit bei der Erstellung mitzuhelfen.

lg



Den Modloader bringt das Spiel schon mit in Form der patchex.bba. Diese existiert zwar nicht, aber wenn das Spiel sie beim starten findet, wird sie geladen.

____________________
Schlacht um Crawford

Wilmasmod

Settlerman
#190
15.04.2017 17:54
Beiträge: 225

Danke für die Info. Damit lässt sich was anfangen. Wenn ich Zeit habe, werde ich in die Richtung mal ein paar Experimente wagen.

wilma456
#191
15.04.2017 18:40
Beiträge: 444

Du kannst auch die s5x benutzen. Die hat die geliche Funktion wie die bba. Da kannst du den Mod direkt in die Map packen.

____________________
Schlacht um Crawford

Wilmasmod

Zedeg
#192
15.04.2017 19:54
Beiträge: 382

Meinst du so etwas?

____________________
Journalisten erkundigen sich bei Wissenschaftlern meist nicht nach Grundlagen, sondern eher nach Ergebnissen und Folgerungen. Das erklärt womöglich auch, warum sich Forschungsberichte in den Medien so häufig als feststehende Erkenntnisse lesen, nicht aber als Ideen, Entdeckungen oder Indizien, um die es sich genau genommen in den meisten Fällen handelt. -Axel Bojowski

CdS_Master
#193
16.04.2017 21:51
Beiträge: 320

Man müsste ein großer Youtube sein, mindestens 100k Abos, um bei Ubisoft/BlueByte noch etwas erreichen zu können.. Find ich zumindest

*Erklärung: Youtuber haben Reichweite, Ubisoft will Geld. Wenn Ubisoft sieht das über 100.000 potentielle Käufer exestieren, würden sie sich auch öfters überlegen noch was zu machen

____________________
Siedler 5 Lets Play! Ab heute KOOP Map LP!

https://www.youtube.com/playlist?list=PLcWuYzf70hoTj8JkZPb8Z-h0vGOculHaT

Zedeg
#194
16.04.2017 23:36
Beiträge: 382

Ich fände es einfach nur unlogisch, wenn Ubisoft für Anno 1404 und 2070 sogar Extra-Foren im Öffi erstellt und damit ja sogar moderieren lässt, dann aber bei unserem uralten DEdK plötzlich Einwände hätte. Karten mit GUI-Editor-Spielereien werden ja auch nicht angegangen.

____________________
Journalisten erkundigen sich bei Wissenschaftlern meist nicht nach Grundlagen, sondern eher nach Ergebnissen und Folgerungen. Das erklärt womöglich auch, warum sich Forschungsberichte in den Medien so häufig als feststehende Erkenntnisse lesen, nicht aber als Ideen, Entdeckungen oder Indizien, um die es sich genau genommen in den meisten Fällen handelt. -Axel Bojowski

CdS_Master
#195
17.04.2017 01:51
Beiträge: 320

Das stimmt schon,

(Update)
denke aber, dass Ubisoft noch irgendetwas an Siedler 5 liegt, da sie zum größten Teil nichtmal die Maps freigeben wollten.

____________________
Siedler 5 Lets Play! Ab heute KOOP Map LP!

https://www.youtube.com/playlist?list=PLcWuYzf70hoTj8JkZPb8Z-h0vGOculHaT

Dieser Beitrag wurde von CdS_Master am 17.04.2017 um 03:38 editiert.

Zedeg
#196
17.04.2017 14:47
Beiträge: 382

Zitat von CdS_Master:
(Update)
denke aber, dass Ubisoft noch irgendetwas an Siedler 5 liegt, da sie zum größten Teil nichtmal die Maps freigeben wollten.

Es geht aber nicht um Originalmapsveröffentlichungen, sondern um Modifikationen. Außerdem gibt es keine Aussagen Ubisofts zu dem Thema, weil die sich einen Dreck um DEdK mehr kümmern.

____________________
Journalisten erkundigen sich bei Wissenschaftlern meist nicht nach Grundlagen, sondern eher nach Ergebnissen und Folgerungen. Das erklärt womöglich auch, warum sich Forschungsberichte in den Medien so häufig als feststehende Erkenntnisse lesen, nicht aber als Ideen, Entdeckungen oder Indizien, um die es sich genau genommen in den meisten Fällen handelt. -Axel Bojowski

CdS_Master
#197
17.04.2017 16:17
Beiträge: 320

Ja leider...

____________________
Siedler 5 Lets Play! Ab heute KOOP Map LP!

https://www.youtube.com/playlist?list=PLcWuYzf70hoTj8JkZPb8Z-h0vGOculHaT

CdS_Master
#198
19.04.2017 17:10
Beiträge: 320

Schau mal in deinen PNS Zedeg

____________________
Siedler 5 Lets Play! Ab heute KOOP Map LP!

https://www.youtube.com/playlist?list=PLcWuYzf70hoTj8JkZPb8Z-h0vGOculHaT

Seiten: Zurück 1 ... 7 8

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum