Der sterbende Kaiser II

» Siedler Map Source Forum » Kampagnen - Campaigns, Mappacks » Der sterbende Kaiser II

Zurück zu den Maps: Kampagnen und Mappacks » Karl May - Das Waldroeschen

Seiten: 1

Anne
#1
06.10.2013 20:02
Beiträge: 797

Der sterbende Kaiser II

Das war ja mal ein furioses Finale! Die tollsten Zitadellen habe ich erobert, bis ich endlich die Stelle fand, von der aus ich den letzten Gegner erreichen konnte. Und der war natürlich in der Zeit nicht untätig geblieben! Das Fest kann beginnen, Fleisch ist geliefert! Danke, Holzbude, das war ganz nach meinem Geschmack!

Liebe Grüße
Anne

Treestone
#2
13.10.2013 20:40
Beiträge: 1850

Hat mir gut gefallen,

obwohl sie leicht war. Gestaltung war Top !
Verlieren wird man sie nur schwer, denn trotz nur L 3 Solis, hat man ja den starken Partner. Mit ihm gemeinsam angegriffen und schon mal Violett ausgeschaltet. Als Dank ihn später auch mit verteidigt. Recht mühsam die Einnahme von Grün, denn jetzt war der Priester gefragt.
Sodann die Karte aufgedeckt, um zu wissen wo ist Braun.
Gibt ja nur eine einzige Stelle um anzulegen.
Ein echtes Longplay, das ich sehr reizvoll fand.
LG
Treestone

hardwear_andy
#3
01.11.2013 13:48
Beiträge: 546

Sehr schön gestaltet aber ein wenig viel F12.
Siedlung auf- und ausgebaut. Ein Bollwerk aus 3 Festungen und 6 großen Türmen errichtet. 150 L3 Bögen davor und dann ab dafür. In der Reihenfolge Lila und Gelb angegriffen und besiegt. Als ich Grün gefunden hatte traute ich meinen Augen kaum. Was für eine Rampe!!!! Mein Priester zerdepperte einige Türme und den Rest erledigten Schwerter und Äxte. Als Grün besiegt war auf dem ehemaligen gelben Gebiet zwei Werften errichtet und insgesamt 10 Fähren gebaut und mit L3 Schwertern besetzt. Dann begann die Suche nach einer Landemöglichkeit. Mann oh Mann da hat der Mapper aber wirklich nur einen Platz zu landen gelassen. Der Naturhafen ist es. Na ja angelandet und das wars dann. Ein wenig gerätselt wie ich denn das Fleisch einlagern soll. Ich hatte während des Spieles schon in Lager mit Fleisch angelegt. Die Lösung ist: Dort wo die Diebe im türkisen Gebiet stehen mit Pionieren das Land einnehmen. Natürlich müsst ihr zuvor auf dem ehemaligen braunen Gebiet noch eine Werft bauen damit ihr die Pioniere dort hinbringen könnt.
Wie gesagt feine sehr leichte Map mit schöner Gestaltung und relativ gutem Gameplay. Die Suche nach den Gegnern nimmt sehr viel Zeit in Anspruch zumal es nur einzelne Übergänge gibt welche aber klar als Übergänge zu erkennen sind. Da habe ich hier schon andere Sachen erlebt.
Ich hatte 04:35h jede Menge Spass.
Vielen Dank an den Mapper.
LG Andy

____________________
" In der Not rettet der Förster Dein Land "

Mapper-Team
#4
13.11.2013 22:40
Beiträge: 15

stellvertretend

für alle maps

bin zur zeit angeschlagen, kann also nicht so antworten,

aber fein, dass euch auch diese kampagne gefällt.
gruß holzbude

Seiten: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum