Der sterbende Kaiser I

» Siedler Map Source Forum » Kampagnen - Campaigns, Mappacks » Der sterbende Kaiser I

Zurück zu den Maps: Kampagnen und Mappacks » Karl May - Das Waldroeschen

Seiten: 1

Anne
#1
05.10.2013 19:17
Beiträge: 798

Der sterbende Kaiser I

Hallo,

es hat eine Weile gedauert, bis ich erkannt habe, dass klauen statt produzieren sehr effektiv sein kann! Trotzdem wären ein paar Fische nicht schlecht gewesen!

Ganz wichtig bei dieser Map: Schaffe, schaffe, Häusle baue!

Die Siegbedingung in der Mapbeschreibung stimmt nicht, man muss auch Team 3 besiegen. Hab ich mal wieder blöd geguckt, als keine Siegmeldung kam! Im Spiel erscheinen aber die richtigen Siegbedingungen. Zum Glück hatte ich noch genug Goldjungs.

Liebe Grüße
Anne

Treestone
#2
23.10.2013 19:39
Beiträge: 1853

Sehr schön,

wenn man es sich nicht allzu leicht macht.
Bis die Grundwirtschaft steht, dauert es schon ein Weilchen.
Dann zunächst eine Werkzeughütte gebaut und die Holzproduktion aufgestockt. Eine Waffenproduktion war hier nicht nötig, da Unmengen von Waffen vorhanden waren. Die Hutschen habe ich als Hindernis vor meine Burg gestellt
Nach ca.100 L1 Bogis auf L3 umgestellt. Fisch fand ich keinen und da ich kein Suche- und Kniffelfreak bin, habe ich die Goldminen kurzerhand mit Fleisch und Brot versorgt.
Dann nach 1:30 im NM wurde der südliche Partner eingenommen. Also nichts wie hin mit 100 L3 Schwertkämpfern, zurückerobert und auch gleich jenen bösen Angreifer arg verhauen. Auf dem Rückweg erst sah ich, da ist ja ein riesiges Goldlager und damit wurde es nun doch recht einfach.
Trotzdem eine schöne Map.
LG
Treestone

Treestone
#3
23.10.2013 23:51
Beiträge: 1853

Und noch schöner !

Diesmal also nur L3 Solis rekrutiert und den Partner mitverteidigt.
Klappte wunderbar im NM....er hat überlebt.
Gegen die Ausbreitung meines Partners habe ich ihm diesmal 4 Hutschen vor seinen Turmneubau gestellt, und das war wirksam !!!
Danke dem Mapper
LG
Treestone

hardwear_andy
#4
01.11.2013 10:07
Beiträge: 546

Eine sehr entspannte Karte. Man braucht außer Häusern fast nichts zu bauen. Gold und Waffen liegen zu Hauf auf der Karte herum man muss alles nur einsammeln.
Den Blauen mit Förstern geblockt und eine feine Siedlung aufgebaut. Ein Bollwerk aus 3 Festungen und 4 großen Türmen reicht aus wenn man zusäztzlich noch 100 L3 Bögen dazustellt. Ich habe den blauen Kumpel verteidigt und so ging es gemeinsam auf Braun. Leider musste mein Kumpel dabei Federn lassen und wurde von den Anderen überrannt. In der Reihenfolge Braun, Lila, Gelb und Grün wurden die Feinde angegriffen und besiegt. Nach 04:25 war ich durch.
Die relativ hohe Spielzeit ist wie üblich meinem Nichtcheaterstatus geschuldet.
Feine, sehr einfache Map mit guter Gestaltung und normalem Gameplay.
Vielen Dank an den Mapper.
LG Andy

____________________
" In der Not rettet der Förster Dein Land "

Seiten: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum