Der Ringkrieg

» Settlers Map Source Forums » Kampagnen - Campaigns, Mappacks » Der Ringkrieg

Back to the maps: Campaigns and Mappacks » Der Herr der Ringe

Pages: 1

Geologe
#1
16-04-2012 21:01
Posts: 1074

Der Ringkrieg

Im Spiel der Ring geht nach Osten waren die Orks noch harmlos. Im Ringkrieg allerdings etwas zäher bis die Festung fiel. Vorab natürlich die Minas Morgul, das Schwarze Tor, die Trolle dezimiert und vom Land gefegt.
Die Partner waren hier keine Hilfe.
Ja zum Schluss lange Wege haben doch zum Ziel geführt und die Map erhellte sich..

Gelungenes Spiel auf zur nächstem Map

Gruß Geologe

holzbude
#2
17-04-2012 09:45
Posts: 2001

Es war gar nicht so einfach die Maps von den Handlungen her so zu gestalten, dass sie ineinander greifen.
Natürlich hätten die Gegner stärker sein können, allerdings war das Hauptziel das Schwarze Tor.
Ziemlich genau hier setzt dann die nächste Map von Uljana an.

____________________

hardwear_andy
#3
02-10-2012 21:44
Posts: 546

Jau Jau, erst mal über die vielen Geschenke gefreut und Lager über Lager gebaut. Schöne Siedlung mit allem Drum und Dran aufgebaut. Aufrüsten ausschließlich L3. Alle Gelb, Lila und Türkis besiegt. Teilweise mit Hilfe der Kumpels. Den Tempel gesucht und mittels Priester begrünt. 02:12 und es war vorbei. Die meist benutzte Taste war F12. Ich habe mich schon ein wenig verschaukelt gefühlt. Als ich gewonnen hatte habe ich mich über meine Blindheit schlapp gelacht.
Der Mapper weiß warum.
Es war eine wirklich wunderschön gestaltete Karte so richtig was fürs Auge. Wer immer die Gestaltung gemacht hat: Dir gebührt ein Designpreis. Die schönste Karte die ich bisher gesehen habe. Mein ehrlicher Respekt. Absolut WOW!!!!!
Gameplay war easy dank der vielen Geschenke.
Vielen Dank an die Mapper.
LG Andy

____________________
" In der Not rettet der Förster Dein Land "

holzbude
#4
03-10-2012 17:08
Posts: 2001

Moin hardwear_andy

Nach zwei Knallern mussten 2 leichtere Maps folgen. Bedanken kannst du dich bei Drea für die Gestaltung dieser Maps. Am zum leichten Gameplay bin ich schuld.
Nun erwartet dich der letzte Teil von Uljana und anschliessend vom Team, vielleicht kommt da ja auch noch mindestens ein Knaller bei raus.

____________________

hardwear_andy
#5
04-10-2012 12:04
Posts: 546

Jetzt fühle ich mich falsch verstanden Holzbude.
Alle Karten aller Kampagnen ( nicht nur dieser ) waren bisher Knaller. Manche nur mit Hilfe gewinnbar, jedenfalls für mich. Geholfen wurde mir immer, auch bei den alten Kampagnen. Einige knifflige Maps. Dann mal schwer, mal leicht, mal was zum gucken, was zum knobeln, oder mal zum kämpfen, auch brutale Massenschlachten und dann noch die echt hektischen. Das man einmal mit seinem Latein bei dieser Vielfalt am Ende ist war für mich klar und kein Grund zu meckern oder zu verzweifeln. Jeder Spieler hat in der langen Siedler 4-Zeit seinen eigenen persönlichen Spielstil entwickelt und das der evtl. nicht zu allen Maps passt ist doch klar. Sonst währe es doch auch langweilig.
Ich kann Euch Mappern nur meinen ehrlichen Dank ausrichten und ehrlichen Respekt erweisen für das was Ihr geleistet habt. Soviel Arbeit damit das Spiel weiterlebt.
Das gilt für alle Kampagnen die ich bisher gespielt habe.
Also:
Lasst Euch nicht unterkriegen! In mir habt Ihr einen ehrlichen Fan gewonnen!!
LG Andy

____________________
" In der Not rettet der Förster Dein Land "

Pages: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum