125.

» Settlers Map Source Forums » Siedler 3 - Settlers 3 » 125.

Back to the maps: The Settlers 3 » hungersnot2

Pages: 1

fighty
#1
10-10-2010 17:45
Posts: 2409

125.

Dies ist die 125. publizierte Map. Da gibt es ein paar Besonderheiten, genaues auskundschaften tut Not. Ein bischen knobbeln muss sein. Außerdem spielt ihr hier als violetter Römer.

merkel
Moderator Siedler 3/Siedler 4
#2
11-10-2010 09:05
Posts: 1786

Ta-Ta-Ta-Taaaa!

Tusch zur 125.! Tolle Leistung! -
Zur Map: Da sind Dir ja tolle Gemeinheiten eingefallen und gelungen! Was mir noch fehlt ist ganz einfach: Wasser! Da sieht man das volle Lager und keine Idee, wie (erfolgreich) rankommen. Dachte, an den Mauerenden zum Meer ist etwas Fluss, aber nichts zu finden. Aus lauter Verzweiflung horte ich Mehl , damit die Farmer nicht nur rumstehen und das Getreide auch noch verdorrt.
Der 1. Versuch sieht erst mal kein Land (äh Wasser). Nun werde ich mal die Schiffahrt anwerfen und grossräumig spionieren gehen müssen. Wenn's direkt und einfach nicht geht, dann eben umständlich aussenrum...
Die Hoffnung: Die anderen Feinde brauchen doch auch Wasser zum gedeihen, und wie die gedeihen!
Auf ein Neues...
LG merkel

Amazone
#3
11-10-2010 16:47
Posts: 577

Graturliere artig

Posted by fighty:
Dies ist die 125. publizierte Map. Da gibt es ein paar Besonderheiten, genaues auskundschaften tut Not. Ein bischen knobbeln muss sein. Außerdem spielt ihr hier als violetter Römer.



Hi Fighty,

gratuliere artig zu deinem Jubliäum und freue mich darauf, deine Jubiläumsmap zu erkunden.

Seit ich dabei bin, hatte ich an und mit deinen Karten sehr viel Spass, denn sie sind in aller Regel sehr gut gelungen. Vielen Dank für deine Karten und die Zeit, die du dafür investierst. Hoffentlich hast du auch künftig noch genug davon.

Ganz Liebe Grüße
Amazone

Mana
#4
11-10-2010 16:50
Posts: 748

hallo fighty

Auch glückwunsch von mir zur 125 Map !
Das was Merkel geschrieben hat ist wahr...
Alles findet man nur keinen Fluss :/ ...
Muss ich wohl doch mal außenrum kundschaften.
Jedenfalls VIELEN DANK für den Spielspaß von deinen maps !

fighty
#5
11-10-2010 17:33
Posts: 2409

Vielen Dank für die Gratulationen.
Im Storytext steht es ja schon, .. Das 7. Jahr an Trockenheit - ich hoffe man sieht es der Landschaft an - Wasser hortet das Nordvolk. Jetzt bräuchte man das reverse Wunder zu Kanaan, d.h. Wein zu Wasser. Wenn man den Trick raus hat, geht es auch ohne Wunder. Mal sehen wer den Braten riecht.

Andi
#6
11-10-2010 17:45
Posts: 623

Glückwunsch zur 125sten

Das mit dem Wässerchen ist dir gut gelungen, da ist zwar ein Fluss aber der ist scheinbar nicht in Betrieb(Salzwasser??) und der Teppich den du ausgerollt hast sollte mal entstaubt werden.
Mein "anstrengender" Weg war dann über grün, den ich nach und nach abgeschnitten habe, der hat dann nur noch für mich produziert und hatte auch Wasser. Zusätzlich habe ich hellblau von der Karte verbannt, so gehörte mir der gesamte Nordosten.
Im hohen Norden hatte ich nur ein Endloslager, die Goodies nicht genutzt.
Werde die Karte nochmal anfangen und die versuchen die Wege zu nutzen die vorgegeben sind, um die Gegner zu dezimieren.
Auch die Wasservorräte bei schwarz sind lohnenswert.


War wieder klasse, allerdings brauchte ich mit 5.30 Stunden wieder länger als geplant
Danke fighty

Im ersten Versuch, als ich über schwarz(Übergang zu Partei 10 und 11) gegangen bin hatte ich massives ruckeln, fast stillstand, als sich alle Gegner in Bewegung setzten, weil ich die Türme nicht reissen konnte durch irgendeinen Soli der noch in der Nähe war.

This posting has been edited by Andi: 11-10-2010 at 17:52.

fighty
#7
11-10-2010 18:17
Posts: 2409

Hi Andi.

Wasser vom Grünen ist eine Glücksache, wenn man es schafft kurz Fuß zu fassen. Es ist die Notlösung. Ich denke meine Lösung geht schneller.
Die Völker 10/11 sind nicht zu stark, wenn du erstmal mit ein bis zwei Hundertschaften Bogis einfällst (KK vorausgesetzt) lassen sie sich soweit dezimieren, dass man nach Eroberung des Turmes auch reissen kann bevor die Anderen kommen.

An der Biegung im Norden sollte man noch aufpassen, dass man nicht hundert Solis um die Biegung schickt und die sich mit den Trägern verheddern. Ansonsten lief's bei mir Stau & Ruckelfrei.

Andi
#8
11-10-2010 18:24
Posts: 623

Posted by fighty:
Hi Andi.

Wasser vom Grünen ist eine Glücksache, wenn man es schafft kurz Fuß zu fassen.



Habe dort nicht kurz fussgefasst, habe mich dort festgesetzt und den ollen Römer nicht zur Entfaltung kommen lassen.
Musste zwar viele Segel hissen (Wassertransport), aber das macht mir ja Spass, wenn es über Wasser geht.
Einziges Problem war, dass er teilweise wieder einen Turm bauen konnte ohne das ich es bemerkt habe wegen anderer Beschäftigung, die nicht wenig war.

fighty
#9
13-10-2010 19:55
Posts: 2409

Lösungsweg??

Hat jemand den Lösungsweg schon gefunden?
Hatte auf Hanke gesetzt, der müsste es schaffen und schließlich ist er "mit Schuld"... ööhh ... "hat einen Mitverdienst" an dieser Map, sozusagen als Ideenstifter.

Hanke
#10
13-10-2010 23:52
Posts: 487

Tja, eine Lösung habe ich zwar auch gefunden, doch unterscheidet die sich nicht von der von Andi. Bin auch gleich zu grün rüber und habe dort einen kleinen Turm am Fluß erobert und Grenzposten aufgestellt. Ohne Nahrung ein paar hundert Bogis zu produzieren wird ganz schön schwierig, zumal der Fischvorrat von grau auch nicht lange reicht, dann ist sein kleiner Teich leer gefischt. Außerdem muss man zur Eroberung im Norden erstmal mit ner Fähre zu den kleinen Türmen übersetzen und dafür braucht man dann auch noch einige Schwertis und etwas KK. So konnte man dann aber schön in zwei Sektoren aufbauen und erheblich mehr Gold und Waffen produzieren. Zum Schluß war dadurch meine KK auf 417 angestiegen, dann konnte ich die Türme nicht mehr so schnell abreißen wie sie erobert wurden. Zum Glück haben die Gegner irgendwann ihre ständigen Störangriffe auf eroberte Türme eingestellt, welche manch Eroberungsversuch zwischendurch haben scheitern lassen.

Nach 5 Stunden und 11.998 erledigten Gegnern wurde es dann hell.

War eine sehr schöne Map mit harter Arbeit verbunden.

Danke und Congrats noch zur 125. Map. Ich freu mich schon auf die nächsten 125. *g*

Gruß
Hanke

P.S. Was hatte ich denn mit der Idee zu dieser Map zu tun?

Amazone
#11
14-10-2010 23:02
Posts: 577

klasse Map mit richtig guten Kämpfen

Aus meiner Sicht eine klasse Map mit richtig guten Kämpfen. Mit einer guten Kampftaktik ist die Schlacht schon halb gewonnen. Habe auch den Weg über die grünen Römer gewählt und war nach 3.09 Std. fertig.

Beim nächsten Mal - sofern es ein nächstes Mal gibt - würde ich mir die Burg wegen der Rohstoffe früher holen.

Lg Amazone

manne
#12
15-10-2010 19:10
Posts: 529

manne

Hallo fighty,

das war wirklich eine gelungene Jubeljum Map. Aber lösbar!
Wassersorgen hatte ich eigentlich nicht. Der schwarze Ägy hat mich, nachdem ich die kleinen Türme eingenommen und seine rumlungernden Soldis kleingemacht habe, das ganze Spiel treu und brav mit Wasser versorgt. Was will man mehr. Vielleicht hab ich die Map dann falschherum gespielt, denn ich hab dann zum hellblauen Ägy im Osten übergesetzt und von da die Map im Uhrzeigersinn aufgeräumt. Später sah ich, dass die beiden Römer nach dem schwarzen gar nicht mal so stark waren abr viel Gold ihr Eigen nannten. So hab ich dann 6.52 Stunden gebraucht aber das war ein großartiger Spielspaß.

Danke für diese tolle Map!!!

Amazone
#13
16-10-2010 20:38
Posts: 577

Freu mich schon auf die Karte 126

Posted by manne:
Danke für diese tolle Map!!!


Habe mir den Spass nochmals gegönnt und dem Lob der Mitspieler ist nichts hinzuzufügen.

Beim zweiten Mal hat es sogar unter drei Stunden geklappt. Freu mich schon auf die Karte 126.

LG Amazone

fighty
#14
17-10-2010 13:20
Posts: 2409

Immer mit Gewalt....

@manne: Das ist schon ganz nah dran. Die nördlichen Römer sind schwächer gemacht, damit man dort leichter Fuss fassen kann.

Aber alle wollen mit Gewalt an Rohstoffe und vor allem an Wasser. Das geht mit List und Tücke schneller & eleganter.

Pages: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum