Stecke fest

» Settlers Map Source Forums » Siedler DEdK - Settlers HoK » Stecke fest

Back to the maps: The Settlers HoK » Die Highlands

Pages: 1

wilma456
#1
14-07-2018 14:58
Posts: 458

Stecke fest

Ich bin bei dem 10.000 Jahre alten Gletschereis und der ausgestorben Blume und finde den Ausgang nicht.

btw:
Ich habe einen Bug entdeckt. Wird man vom Nebelvolk getötet, wird man trotzenḿ gefragt, ob man zum Grab zurückkehren möchte, obwohl Dario bereits am Anfang respawnt ist.

____________________
Schlacht um Crawford

Wilmasmod

_Hunter_
#2
14-07-2018 19:45
Posts: 7

Einsiedler-Greis

Ich weiß nicht, ob das geplant ist oder nicht, aber ich stecke beim alten Greis fest. Einerseits kann ich nicht mit ihm reden, obwohl ich den Hinweis des Leibeigenen bekommen habe, andererseits kann ich aber auch nicht mehr von dort weg, weil ich dort mehr oder weniger immer im Kreis teleportiere...
Verlassen könnte ich diese "Falle" anscheinend nur im Winter, doch das kostet mich zu viel Zeit, denn wer sich für die normale Variante entscheidet, muss ja mit 2 Stunden auskommen.
Vielleicht hab ich den Ausgang einfach noch nicht entdeckt, aber ich glaube, das Meiste ist schon durchprobiert und es gibt aus meiner Sicht keinen Ausgang. Würde mich freuen wenn du mir sagen könntest wie das gehen soll, ich bin im Moment ratlos.

LG Hunter

Ghoul
#3
15-07-2018 00:59
Posts: 255

Posted by _Hunter_:
Ich weiß nicht, ob das geplant ist oder nicht, aber ich stecke beim alten Greis fest. Einerseits kann ich nicht mit ihm reden, obwohl ich den Hinweis des Leibeigenen bekommen habe, andererseits kann ich aber auch nicht mehr von dort weg, weil ich dort mehr oder weniger immer im Kreis teleportiere...
Verlassen könnte ich diese "Falle" anscheinend nur im Winter, doch das kostet mich zu viel Zeit, denn wer sich für die normale Variante entscheidet, muss ja mit 2 Stunden auskommen.
Vielleicht hab ich den Ausgang einfach noch nicht entdeckt, aber ich glaube, das Meiste ist schon durchprobiert und es gibt aus meiner Sicht keinen Ausgang. Würde mich freuen wenn du mir sagen könntest wie das gehen soll, ich bin im Moment ratlos.

LG Hunter



Tatsächlich gibt es dort keinen "Tunnel" der dich auf die andere Seite bringt. Hier gibt es zwei Möglichkeiten, dort wieder wegzukommen. Erstens natürlich auf den nächsten Winter zu warten, was aber doch recht lange dauern kann, wenn erst Winter war. Die zweite Möglichkeit ist der Bau einer Wettermaschine. Dafür benötigst du natürlich die Siedlung und die dementsprechende Technologie.

Da ja nicht jeder "gezwungen" sein soll, eine Siedlung zu errichten oder lange Wartezeiten auf den Winter auf sich zu nehmen, werde ich mir mal überlegen wie das besser gestaltet werden kann. Wird dann mit einer neuen Version implementiert.

Posted by wilma456:
Ich bin bei dem 10.000 Jahre alten Gletschereis und der ausgestorben Blume und finde den Ausgang nicht.

btw:
Ich habe einen Bug entdeckt. Wird man vom Nebelvolk getötet, wird man trotzenḿ gefragt, ob man zum Grab zurückkehren möchte, obwohl Dario bereits am Anfang respawnt ist.



Der Ausgang liegt am obersten Rand des Gletschers, mittig zwischen diesen beiden Steinen.

Danke für die Fehlermeldung. Das mit dem Bug konnte ich eben so nachstellen. Werde ich demnächst mit einer neuen Version fixen.

wilma456
#4
15-07-2018 17:53
Posts: 458

Danke!

Kannst du mir eigentlich sagen, wo er Tunnel zu Erec ist? Ich finde den irgenwie nicht.

____________________
Schlacht um Crawford

Wilmasmod

_Hunter_
#5
15-07-2018 19:37
Posts: 7

Danke für die schnelle Antwort!

Leider war ich noch nicht so weit, dass ich irgendetwas bauen konnte, weil es mir wichtiger war, zuerst den Einsiedler aufzusuchen... umso mehr wundert es mich, dass er nichts zu sagen hat (geplant?): Das Zeitlimit werde ich wohl fürs Erste vergessen, damit ich die Karte mal in Ruhe erkunden kann.

LG Hunter

Ghoul
#6
15-07-2018 19:46
Posts: 255

Posted by _Hunter_:
Danke für die schnelle Antwort!

Leider war ich noch nicht so weit, dass ich irgendetwas bauen konnte, weil es mir wichtiger war, zuerst den Einsiedler aufzusuchen... umso mehr wundert es mich, dass er nichts zu sagen hat (geplant?): Das Zeitlimit werde ich wohl fürs Erste vergessen, damit ich die Karte mal in Ruhe erkunden kann.

LG Hunter



Wie, der hat nichts zu sagen?? Du meinst, inhaltlich nicht wirklich hilfreich oder wirklich absolut NIX?? Falls ersteres, naja ist halt ein seniler alter Mann Wenn nicht, dann muss ich mir das noch mal ansehen.

Posted by wilma456:
Danke!

Kannst du mir eigentlich sagen, wo er Tunnel zu Erec ist? Ich finde den irgenwie nicht.



Falls du den schmalen wolfsverseuchten Pfad im Norden der Map schon gefunden hast, dann diesen bis fast zum Ende folgen. Irgendwann kommt dann auf der linken Seite des Weges eine recht auffällige Ruine. Die ist der Tunneleingang zu Erec´s Stadt.

Falls noch nicht gefunden: Der Wolfspfad beginnt auf der oberen Seite des Ost-West verlaufenden Weges unterhalb von Fellshborg (die Siedlung im Nordosten). Liegt grob südöstlich von Erec´s Siedlung.

_Hunter_
#7
21-07-2018 19:39
Posts: 7

Nein er sagt wirklich einfach nichts...ich konnte ihn nie ansprechen. Habe aber keine Ahnung woran das liegt, denn ich hab mit dem Leibeigenen im Dorf geredet und der hat mir ja den Hinweis gegeben. Und ansonsten kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen eigentlich...

57-E
(vom Admin gesperrt)
#8
07-09-2018 11:17
Posts: 31

Am Lager

-Sogar die Banditen ermordet hat kanns du noch 6 Maps hinkriegen und dann noch 75 Maps und dann bist du Reich als der König zu Bauer werden kannst. Von einen Spiel möchtest du spielen, Nein! Spiel doch Siedler 5 und mach noch 80 Karten bis zum Ziel erreichst du noch Ein Friedenskarte als er noch wieder mein Spiel wieder Gestohlen hat! Na Komm schon. Er ist noch ein Dieb bei der Neuländerischen Königszentrum wieder ermochte.

____________________
Der Priester!

Pages: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum