Zeig, was Du kannst????

» Siedler Map Source Forum » Siedler 4 - Settlers 4 » Zeig, was Du kannst????

Zurück zu den Maps: Die Siedler 4 » OK_Saltus

Seiten: 1

UralterGreis
#1
26.04.2018 13:46
Beiträge: 387

Zeig, was Du kannst????

Na, das wird ja wieder was werden...

Treestone
#2
26.04.2018 17:22
Beiträge: 1972

Es wird ja was

Die Vorräte sind sehr umfangreich, nur schnell muss man sein, oder halt ein Sicherheitsfreak. Was mich aber jetzt v.a. interessiert, ist das Geheimnis der Südenklave, denn dort gibt es nichts außer Hämmer und Schaufeln, nebst ein paar Waffen. Hafenbug ginge theoretisch, doch im Norden gibt es nur kleine Teiche nebst mit Riffen verbolsten Küsten. Wer Pech hat, dem wird auch die Enklave viel zu früh vom Gegner weggesiedelt.
Im 2. Anlauf hatte ich aber Glück und mit schließlich ein paar Förstern, die das Ärgste verhindern konnten.
Nun nutze ich dieses Gebiet zur Manaproduktion, bis, so Gott will, ich die Nachbarn dort ausradieren kann.
Vielleicht hat der eine oder andere ja eine gute Idee.

meandmine
#3
26.04.2018 20:00
Beiträge: 36

SALTUS

Hi, 2 kleine mäuerchen (beim mir sinds eher "pfropfen" gebastelt, links und rechts vorm Zugang, so daß noch genug platz ist um mit pios zwischendurch einen zugang zum binnenmeer zu erstellen. werft, hafen und dann das übliche. so entsteht recht schnell eine 2. produktion in der "südenklave".

____________________
vlg
meandmine

Bin heute wieder flink wie ein Wiesel.
Ein altes Wiesel. Blind. Mit Arthrose.
Am Straßenrand liegend. Platt gefahren. Vor 5 Tagen.

okapi
#4
26.04.2018 20:37
Beiträge: 996

Hallo Ihr Drei,

da wird ja schon ganz gut getüftelt (auch dem UraltenGreis wird noch was einfallen). Lustig ist, dass ihr alle das südliche Ländle so eingebaut habt. Ich habe in den Tests die Ecke nur als Sammellager für Solis genutzt, um dann hintenrum anzugreifen.

Aber viele Wege führen zum Ziel. Bin schon gespannt, wer sich als erster bis zum Finale durchkämpft.

VG
Okapi

Treestone
#5
26.04.2018 22:43
Beiträge: 1972

Wer zu spät kommt

So ist das, wenn man nicht gleich die Karte aufdeckz.
Bin aber jetzt im Finale. Die Pios mussten leider warten, bis die ständigen Angriffswellen abebbten. Dann war der Weg frei ins neue Land. Ich habe rechts und links meine Verteidigung.
Ende gut alles gut - 150% KK und viel Mana, da geht nichts mehr schief. Sowas spielt man natürlich im NM und nicht im Schonmodus
LG
Treestone

meandmine
#6
27.04.2018 08:40
Beiträge: 36

hallo zusammen,
war bei meinem post schon durch. 2 gut versteckte "hilfen" sind im laufe der landnahme aufgetaucht. es ist sogar ein S-Turm möglich. okapi hat mal wieder an alle varianten gedacht - respekt.

____________________
vlg
meandmine

Bin heute wieder flink wie ein Wiesel.
Ein altes Wiesel. Blind. Mit Arthrose.
Am Straßenrand liegend. Platt gefahren. Vor 5 Tagen.

okapi
#7
27.04.2018 10:07
Beiträge: 996

Hi Treestone,

ich finde es gut, wenn du vor dem Spiel die Karte nicht aufdeckst. Da ist dann einfach mehr Spannung drin, auch wenn man natürlich mehr Fehler macht. Aber dafür gibt's ja Saves.

Viel Spaß bis zum Ende (im NM!) wünscht dir
Okapi

okapi
#8
27.04.2018 10:09
Beiträge: 996

Hi meandmine,

ach ja, es kam nicht rüber, dass du schon fertig warst. Na dann dir auch Gratulation für den Sieg. Hast dich ja ausreichend "breit" gemacht, wenn du alle Goodies gefunden hast.

Danke für deinen Kommi
Okapi

Treestone
#9
27.04.2018 23:48
Beiträge: 1972

weniger starr auf Tempo fixiert

spielte es sich jetzt mit einer teiloffenen Mauer.
Beeilen musste ich mich natürlich auch ein wenig.
Der Vorteil lag jedoch in der genauen Dosierung des Zustroms an Feinden. Eine kleine Festung an der richtigen Stelle und die Trüppchen werden schön dezimiert. Diese Möglichkeit mochte ich natürlich nicht auslassen, zumal mir schon beim ersten Spiel klar war, dass man hier mit Mauern hocheffektiv sein kann, und so war es auch. Dafür habe ich lange Zeit auf die Megarampe rechts verzichtet - es reichten mir 6 Türme dort.
Auch kann auf diese Weise selbst ein notorischer LM Spieler mal erleben, was Wikipriester alles anrichten können. Bei mir waren es etwa 12 zerkloppte Türme und fast wurde eine Burg von den Axtschlägern zerstört. Nicht zuletzt bot sich die perfekte Möglichkeit die weißen Priester per einzelner Bogenschützen abzutopfen, bis sie leer waren
Der spätere Angriff gegen Weiß war dadurch weniger verlustreich.
Also nicht die Spur von Langeweile
Mit dem Südgebiet klappte es ebenso bestens.
Gute Maps spiele ich ja immer mehrfach, und zwar um alle Möglichkeiten kennenzulernen. Ich persönlich lasse mir auch gerne einmal Zeit; bin also anschließend nicht immer mit 500 L3 Solis los, um die Feinde schnell zu vernichten. Der Genuß lag jetzt mehr darin, kleine Detailmöglichkeuten auszunutzen. Die jeweiligen Ländergrenzen boten dafür optimale Möglichkeiten.
http://www.siedler-maps.de/screenshots/screenshot-4447.htm

LG
Treestone

Dieser Beitrag wurde von Treestone am 28.04.2018 um 07:52 editiert.

okapi
#10
28.04.2018 09:09
Beiträge: 996

Hi Treestone,

wissen wir ja, dass die Maurermeister (nicht abfällig gemeint) andere Spielarten bevorzugen. Um eine Map so richtig in allen Einzelheiten auszukosten, gibt es auch keine andere Lösung. Beim schnellstmöglichen Angriff bleibt natürlich keine Zeit dafür.

Freut mich sehr, dass du der Map so viele Varianten abgewinnen konntest.

LG
Okapi

Freddi1978
#11
25.05.2018 13:34
Beiträge: 33

Ok, dann hier weiter.

Bin gespannt.

Seiten: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum