Wie Was Jetzt...??

» Siedler Map Source Forum » Siedler 4 - Settlers 4 » Wie Was Jetzt...??

Zurück zu den Maps: Die Siedler 4 » Meeresblockade

Seiten: 1

Crusader 73
#1
28.03.2018 23:45
Beiträge: 1104

Wie Was Jetzt...??

Hi,
was will ich den mit einem Partner auf einer Insel??
Die Möglichkeit einer Rampe,ja aber für welchen Gegner???
Schwer ist nur wenn ich die Map auch verlieren Kann!!!

Musste noch mal überarbeiten!

mfg Crusader

signedinteger
#2
29.03.2018 00:21
Beiträge: 34

Es fiel mir schwer für so eine Map ein balanciertes gameplay zu haben. Normalerweise sollten 40-60 lvl2-3 Gegner von Grün oder gelb nach 45 (leicht) /30 (schwer) Minuten Im 20-24 (leicht) /10-14 (schwer) Minuten takt ankommen mit immer mehr Soldaten pro Angriff. Den Gegner sucht sich die AI dann selber aus und aus diesem Grund wollte ich einen weiteren Schwierigkeitsfaktor einbauen, den der Nutzer selbst entscheiden kann, wie er ihn lösen tut (den Marktplatz der Wikinger)

Lg

Treestone
#3
29.03.2018 08:28
Beiträge: 1972

Ein Standardspieler bemerkt es leider nicht

Es fiel mir aber bereits auf, da das Startbild nicht bei der eigenen Partei lag. Zudem sah ist einige Palmen, die nicht zum Standardeditor gehören. Es handelt sich hier also um eine sog. Scriptmap, etwas was ich selbst schon einmal angewendet hatte.
Das ist allerdings nur verschwommen im Maptext angedeutet.
Auch das mit der AI = Artficial Intelligence zu deutsch, besagt zunächst noch nichts.
Es erscheinen also Trupps von Gegnern zu verschiedenen Zeiten, wie aus dem Nichts. Und zwar an unerwarteten Orten, je nach Spielverlauf.
Ist es nicht so wie im richtigen Leben ?
Deine letzte Erklärung dazu ist sehr kryptisch ausgedrückt.
Auf einen Spieler, der in seinen festen und über Jahre antrainierten Gedankenbahnen vorgeht, kommen also ein paar Überraschungen zu.
Ich habe die Map bisher nur für 40 min angespielt.
Ich finde sie sehr interessant, da auch perfekt durchgestylt.
Allein der qualvolle Seeweg, um die Gegner zu besiegen, dürfte so einige Spieler abschrecken. Da wäre eine Landverbindung spielfreundlicher gewesen. Was hier jetzt völlig untergeht, ist, für eine Erstmap ein tolles Ergebnis - Ich sage mal, Hut ab.
Ein hochinteressantes Spiel, angesichts der Massenproduktion von Standardmaps. Sowas gehört unbedingt in meinen Bücherschrank
Na super, ist mal was anderes

LG
Treestone

signedinteger
#4
29.03.2018 09:28
Beiträge: 34

Freut mich, dass es dir gefallen hat, Treestone.
Ich wollte etwas machen, wovon es hier wenig von gibt. Die Sorte Karte, in dem Schiffe zum Vorschein kommen sind recht wenig; geschweige gegnerische Schiffe. Macht auch Sinn, da ein Script hinzufügen auch nicht für den normalen Nutzer möglich ist.
Diese Map war auch nicht meine erste Map sondern nur ein kleines Beispiel. Meine große Map, an der ich am arbeiten bin hat schon zu viel Zeit in Anspruch genommen und ich wollte etwas machen und es endlich mal zu Ende bringen,da ich ziemlich oft die Lust nach ein paar Tagen verliere. Habe mich selbst hier die letzten 2 Tage durchgequält, also nachdem die Map schon spielbar war, und das Geteste ist manchmal auch eine Pein
Tut mir leid für so eine Fachsprache, bin ich aber gewohnt.
Um ehrlich zu sein ist das auch nicht meine erste Map, hatte hier bereits skriptlose Maps gemacht vor ca. 5-6 Jahren, aber habe meine Daten nicht mehr im Kopf. Waren aber sowieso nicht in großer Quantität

Lg

Dieser Beitrag wurde von signedinteger am 29.03.2018 um 10:23 editiert.

Treestone
#5
29.03.2018 11:04
Beiträge: 1972

Zum kennenlernen

Ich spiele sie jetzt gerade mal mit einer Mauer. In der ersten Spielweise war es ohne und da musste ich mich schon ein wenig beeilen - keine Zeit, keine Zeit.
Nun kann ich mich mehr auf die Beobachtung beschränken.
Es ist interessant, jetzt kommen nur die Gelben, wo es zuvor die Grünen waren. Diese erscheinen stoßweise in ca. 10 min Abstand. Denn dann entladen sie ihre Schiffe voll mit L3 Solis an unseren Stränden
Nun fand ich auch noch ein zusätzliches Warenlager, bewacht von ein paar Priestern. Immerhin sind diese noch nicht überladen mit Mana.
Ein Abtopfen jener Typen ist also nicht nötig
Dass dieses nicht Deine erste Map ist, war mir schon klar. Mir sind 2 Mapper bekannt, die noch aktiv dabei sind und so etwas fabrizieren können. Namen nenne ich natürlich jetzt nicht.
Ja sicher der Schiffsverkehr - so hoffe ich mal, dass sich irgendwann wenigstens ein paar Häfen bauen lassen.
Nicht dass ist noch mit Dieben herumfummeln muss, um Werkzeug ins Feindesland zu schaffen
LG
Treestone

signedinteger
#6
29.03.2018 11:12
Beiträge: 34

Echtmals nur 2? Aber diese spezi Maps kommen sicherlich mit großen Zeitabständen voran...
Ich würde mir vielleicht sogar die Zeit nehmen ein kleines Progrämmelchen zusammenzubasteln, dass den Editor zulässt scripts hinzuzufügen, wenn ich die Motivation habe und Interesse besteht
###Ich habe bereits eine halb volle Kollektion von Lua-Funktionen parat zum benutzen, was vielleicht für manche hilfreich wäre

Lg

Treestone
#7
29.03.2018 11:33
Beiträge: 1972

Es waren einmal 4 oder 5 Scriptmapper soviel ich weiß.
Onkelaki und ein weiterer sind nicht mehr mit dabei.
Ein Scripteditor wäre sehr interessant.
Ich fürchte allerdings fast, bei solchen Spezialmaps gibt es nur wenig Resonanz. Es ist dann wie mit der Einführung der Kartoffel in Europa.
Dieser ungewohnte Geschmack mundete den Leuten zuächst garnicht.

LG
Treestone

Crusader 73
#8
29.03.2018 11:42
Beiträge: 1104

OK!

werde sie zu Ostern mal durchspielen,habe aber früher,wie auch bei der einen oder Anderen Treestone Map mit Script die Erfahrung gemacht ,das sie extrem FE-Lastig sind!!

mal sehen

mfg Crusader

signedinteger
#9
29.03.2018 11:55
Beiträge: 34

@Treestone Ich erwarte sicherlich nicht, dass solch ein Editor von vielen genutzt werden würde, aus offensichtlichen Gründen. Viele kennen sich nicht mit Lua aus, geschweige mit Lua 3.2.1 (Siedler 4 Lua version). Diese Version tut sich ja von neueren auch noch ein wenig unterscheiden. Aber genau wie die Kartoffel kann sie von gehasst zu geliebt werden, wenn man es denn richtig angeht. Wie wir wissen wurde die Kartoffel erst berühmt durch ein Verbot der Kartoffel

@Crusader_73 Ich habe die Map ca. 100+ mal geöffnet (eine Menge Script durchläufe). Ich habe auch beim Mappen drauf geachtet, dass Störfaktoren (z.B. Riffe in Nähe der Schiffbahnen, Land zu nah am Rand der Map, etc.) nur minimiert vorkommen. Ich habe, falls ich mich nicht verzählt habe, 3 FE bekommen, und diese alle am Start der Map, aber alle ca. 40 Map-Öffnungen tief im Spiel. Das Spiel ist ziemlich unordentlich Programmiert. Sagen wir mal für Laien: Das Programm räumt seinen Dreck nicht auf
Ich empfehle natürlich dennoch alle 10-20 Minuten einen Speicherpunkt zu machen

Lg

Treestone
#10
29.03.2018 13:55
Beiträge: 1972

Erste Eindrücke

Es kamen bis jetzt (2Std) nur zwei ganz anständige Trupps von Gegnern.
Die sind derweil eliminiert. Hier vermisse ich nun doch sehr eine Landverbindung zu den beiden Inseln. Die Gegner besitzen je 1000 Solis, kommen aber nicht mehr, da das Meer dazwischen liegt. Ich selbst und der Blaue liegen weit darunter, da ich bewußt sehr langsam gerüstet habe. Nun beginnt mein Angriff auf die Inseln.
LG
Treestone

signedinteger
#11
29.03.2018 14:30
Beiträge: 34

Je 1000 Solis? oh je oh je,
ich habe das einprogrammierte Soldatenlimit wahrscheinlich falsch gemacht und funktioniert deshalb wahrscheinlich nicht Das wird sicherlich zum Problem , habe ich wohl übersehen zu beheben. Möglich ist es natürlich immer, aber so eine Qual wollte ich nicht erzeugen

//EDIT: Habe das jetzt mal ausgetestet, limits wollen anscheinend nicht gehen wie ich es will Und sind bei dir wirklich nur 2 Truppen gekommen? Bei mir waren jetzt in 2 Stunden 80-100-110-120er Truppen von Gegnern die allesamt auf mich gestürzt waren. Es sollen ja immer mehr werden, aber die Gegner sollen nicht unendlich viele Soldaten selber produzieren können. In anderen Maps hat die Limitierung auch funktioniert. Hier anscheinend nicht so sehr.

Lg

Dieser Beitrag wurde von signedinteger am 29.03.2018 um 14:53 editiert.

Treestone
#12
29.03.2018 15:33
Beiträge: 1972

Tja, es waren nur 2 Trupps.
Werde es aber nochmal spielen und dann zur Abwechslung im LM.
Das mit den 1000 Gegnern finde ich aber gut.
Denn wenn schon in Übersee, dann wenigstens ein anständiger Endkampf dort. Viele Maps haben ja sogar weit über 1000 Gegner.
LG
Treestone
P.S. So, jetzt im LM kamen tatsächlich mehr Trupps - seltsam.
Natürlich braucht es die kleine Halbinsel zur Verteidigung.
Interessant ist die Map allemal. Ich würde an Deiner Stelle diese Map auch noch zusätzlich mit einer Landverbindung als Zweitversion anbieten. Die Spannung verpufft nämlich sofort, wenn schließlich die vorprogrammierten Angriffe ausbleiben. Den Gegnern ein Solilimit zu setzen ist ebenso nicht nötig. Soviel aus meiner Erfahrung heraus.
Ein Angriff über das Wasser ist ja trotzdem noch sinnvoll, wenn ansonsten nur eine schmale Landbrücke besteht, wo alle langmarschieren.
Es gibt so einige, die einen sehr hohen Adrenalinausstoß benötigen
Ich habe zudem die Erfahrung gemacht, was für mich die letale Dosis ist, bedeuted für manch einen nichts
LG
Treestone

Dieser Beitrag wurde von Treestone am 29.03.2018 um 18:23 editiert.

Geologe
#13
29.03.2018 16:01
Beiträge: 1214

Hi,

bei mir waren es mehr Trupp`s die hier ankamen ( von Gelb sowie Grün ).
Landeten mal beim Partner ebenso wie bei mir.
Den letzten Rest bekam ich als beide Parteien kurz hintereinander angriffen.
Nach 2Std. habe ich dann verloren. Konnte nicht so schnell rekrutieren.
Da ist doch die angebotene Fläche als Rampe auszubauen angebracht.
Mal sehen wie es sich dann entwickelt.
Schon interessant die Map


LG Geologe

signedinteger
#14
29.03.2018 18:32
Beiträge: 34

Zitat von Treestone:
Die Spannung verpufft nämlich sofort, wenn schließlich die vorprogrammierten Angriffe ausbleiben.




Bei "Schwer" kommen die Gegner jede 10 Minuten ab der 30. Minute ( + anreisezeit) und die formel wieviele gegner kommen sieht so aus

d = Game.GetDifficulty()
-- multipliert
m = Vars.Save9
_lv3sword = Game.Random(5)+10
_lv3bow = Game.Random(5)+10
_lv3blow = Game.Random(2)+5
_lv2sword = Game.Random(5)+5
_lv2bow = Game.Random(5)+5
_lv2blow = Game.Random(2)+0
_squadl = 1
_priest = 2
if d ~= 0 then
_lv3sword = _lv3sword + 5
_lv3bow = _lv3bow + 5
_lv3blow = _lv3blow + 5
_lv2sword = _lv2sword + 5
_lv2bow = _lv2bow + 5
_lv2blow = _lv2blow + 2
end
_lv3sword = _lv3sword * m
_lv3bow = _lv3bow * m
_lv3blow = _lv3blow * m
_lv2sword = _lv2sword * m
_lv2bow = _lv2bow * m
_lv2blow = _lv2blow * m
Vars.Save9 = Vars.Save9 + 0.1

die Anzahl an Soldaten erhöht sich jeden Angriff (durchschnittlich natürlich). Nach ca. 4 Stunden sollten eigentlich so ~200 lv2-3 Gegner kommen. Und die Schiffe der gegner segeln solange, bis ALLE gegnerischen Werften zerstört sind. Danach werden keine Gegner mehr durch Schiffe transportiert.

Aber ja, vielleicht denke ich über so eine "Überbrückung" nach

Crusader 73
#15
30.03.2018 15:26
Beiträge: 1104

Hi,
die Maya sind besiegt und der Marktplatz wahr nie in Gefahr!
Siegmeldung hat ich keine aber der Action wahr ok!!

Die Gestaltung ist Super und das mit den Inseln solltest du dir noch mal Überlegen,bei der Nächsten!!!!

mfg Crusader

Dunkles_Volk
#16
30.03.2018 18:25
Beiträge: 132

Hallo signedinteger,

zum Scripteditor, so einen habe ich vor ein paar Jahren mal gebastelt und wäre auch grundsätzlich bereit dazu, diesen freizugeben... hatte damals sogar schon einen Thread dazu eröffnet, aus dem sich aber kein Interesse anderer Spieler ergab. Ich hoffe dass ich an den Laptop rankomme, der spinnt im Moment.
Daher kann ich zur Map noch nichts sagen, werde es aber die Tage hoffentlich können.

Frohe Ostern allerseits!

signedinteger
#17
30.03.2018 19:00
Beiträge: 34

Zitat von Crusader 73:
Hi,
die Maya sind besiegt und der Marktplatz wahr nie in Gefahr!
Siegmeldung hat ich keine aber der Action wahr ok!!

Die Gestaltung ist Super und das mit den Inseln solltest du dir noch mal Überlegen,bei der Nächsten!!!!

mfg Crusader



Das Spiel ist erst gewonnen wenn die Siegesbedingungen auch erfüllt sind


@Dunkles_Volk So ein Editor wäre auch ziemlich einfach. Einfach nur die Speicheradresse des Scriptes reinschreiben und fertig ist die Sache! Aber wäre natürlich praktisch wenn ich mir die Arbeit sparen könnte!

UralterGreis
#18
31.03.2018 17:41
Beiträge: 445

Ich habe die Rampe bis auf den letzten Zipfel ausgebaut mit Türmen, die Produktion parallel aufgebaut und rekrutiert. Es kamen zweimal kleine Trupps des Grünen. Der Partner hat 2 Türme verloren, die habe ich zurückerobert und das Gebiet mit Pios ausgebaut.

Spiele jetzt seit 4 Stunden, ausser den 2 kleinen Angriffen kam nichts. Bin jetzt dabei, zum Grünen überzusetzen, um seine Türme zu übernehmen. Auch das klappt bislang ganz gut.

Sehr schöne Karte. Probleme hatte ich (bis jetzt) keine. Die Gegner sind bei mir überaus zurückhaltend. Vielleicht haben sie Mitleid???

Treestone
#19
31.03.2018 19:41
Beiträge: 1972

Nur 2 Trupps

dieses trat bei mir ja auch beim testweisen Spiel mit einer vorübergehenden Siedlermauer auf. In der Spielweise ohne diese lief alles wie am Schnürchen und zuletzt kamen die auch in besagten 200er Trupps an, und zwar immer wieder
Da musste handeln, sonst geh´ste ein

Seiten: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum