kurz nach den Start bereits tot, mausetot ...

» Siedler Map Source Forum » Siedler DEdK - Settlers HoK » kurz nach den Start bereits tot, mausetot ...

Zurück zu den Maps: Die Siedler DEdK » Siegmund

Seiten: 1

Michael
#1
16.04.2016 20:25
Beiträge: 106

kurz nach den Start bereits tot, mausetot ...

Hallo Settlerman,

danke für deine erste Karte. Hätte die Story gern mal bis zum Schluss durchgespielt aber bereits nach 7 Minuten Kartenstart ist alles vorbei. Bis dahin noch keine nennenswerten Rohstoffe gesammelt, geschweige denn in der "Nervosität" irgend welche Taktiken studiert oder Wissenslücken erforscht.

Die Roten rücken an und binnen Sekunden ist alles vorbei!

Wie bitte bekomme ich denn hier einen Fuß in die Tür, damit ich wenigsten halbwegs mit der KI mithalten kann?

@enigma13
Welche Strategie hast du denn gewählt um die ersten Minuten zu überleben, bitte?

M.f.G.

Michael

enigma13
#2
16.04.2016 23:33
Beiträge: 609

Hallo Michael
- Mit Allem, was Du hast, auf die beiden Haupteingänge zurückziehen und verteidigen.
- Dann das verbliebene Gebiet abholzen, Handelsplatz, Kaserne und Schießplatz plus Veredlungsgebäude bauen.
- Forschen und Gebäude updaten.
- Jede Menge Schwefel erhandeln (ist Deine einzigste Quelle !!!)
- Balistas auf Kanonentürme updaten und neue Türme bauen.
Je mehr Türme, um so besser.
- Linien halten und dann mit Scharfis und Arbalesten GEGENANGRIFF starten.

Auch der Gegner muß neue Truppen erschaffen, das mußt Du ausnutzen. Auch ein paar Saboteure können wertvolle Hilfe sein.
6 Trupps Scharfis reichen aus, den Gegner zu besiegen, wenn man die Verteidigung nicht vernachlässigt.

Also Verteidigen und den Gegner von hinten aufrollen.
Ich hoffe, ich konnte Dir helfen.
LG
enigma13

____________________
Eifersucht ist eine Sucht, die man mit Eifer sucht !

Settlerman
#3
17.04.2016 17:42
Beiträge: 219

Hallo Michael,
Nur so als Hinweis: Lauf mit Siegmund/Erec ein bisschen im Bereich um der Burg herum. Vielleicht findest du was interessantes .
Ansonsten probier es mal so:
Stell deine Speerträger vor das mittlere Tor, dahinter die Scharfschützen und die Bogis. Das sollte den Gegner beim mittleren Tor kurz beschäftigen, bis du zusätzliche Truppen ausgebildet hast. Die Schwertkämpfer solltest du auf die Seite schicken, von der aus die Bogenschützen und Schwertkämpfer der Roten kommen, damit die abgelenkt sind, bis der Angriff auf das mittlere Tor überstanden ist. Leider lässt sich der Verlust einiger Türme nicht ganz vermeiden (war bei mir zumindest so).
Solltest du das westliche Gebiet nicht halten können:
Es spawnen dann zwar keine Speerträger und Bogis mehr, dafür wird der Weg nach Osten versperrt. Dann kannst du es so machen wie enigma13 es beschrieben hat.
Ach ja, bevor ich es vergesse: @enigma13, hinter der Basis der Gelben gibt es einen Schwefelschacht und ein paar Eisenschächte. Auch da gibt es einen Trick, wie man relativ einfach dran kommt.
lg
Settlerman

Dieser Beitrag wurde von Settlerman am 22.04.2016 um 15:42 editiert.

runbecker
#4
30.08.2016 10:56
Beiträge: 81

Ein hartes Stück Arbeit.
Und eine hervorragende Karte, danke dafür.
@Settlerman: Was sollte Siegmund in der Nähe der Burg finden?
Schatzkisten?

Settlerman
#5
30.08.2016 11:31
Beiträge: 219

Danke für das Lob.
Zum Thema was man bei der Burg finden kann, hab ich dir 'ne PN geschickt.
lg
Settlerman

Dieser Beitrag wurde von Settlerman am 30.08.2016 um 11:48 editiert.

Nebelvolk
#6
02.03.2017 15:17
Beiträge: 63

zu leicht diese Karte

Respekt an den Mapper aber zu leicht diese Karte ..

____________________
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Settlerman
#7
03.03.2017 14:36
Beiträge: 219

Zu leicht? Von Anfang an? Oder erst ab dem Punkt, als die Def stand?
Mich würde deine Heransgehenweise interessieren.

Nebelvolk
#8
03.03.2017 15:46
Beiträge: 63

Herangehensweise

Am anfang direkt mit allem was man hat nach links wo der rote angreift ausser die kanonen beim mittleren tor da sofort kavallerie rekrutieren und den angriff des nebelvolks standhalten danach kommt der Gelbe und dann wird alles ausgebaut was man kann. Natürlich am anfang sofort die eine hälfte leibeigene nach links und die andere zum mittleren tor dann geht alles easy.

____________________
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Settlerman
#9
03.03.2017 16:19
Beiträge: 219

Gut, so in etwa hab ich das auch bei den Testläufen gemacht. Hat dann auch immer geklappt.

Nebelvolk
#10
03.03.2017 16:40
Beiträge: 63

yes xD

Jo werde nachher mal andere Wege ausprobieren

____________________
Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Seiten: 1

SiteEngine v1.5.0 by nevermind, ©2005-2007
Design by SpiderFive (www.siedler-games.de) - English translation by juja

Impressum